• aktualisiert:

    Maßbach

    Verwechslungskomödie in Maßbach zum Abschluss

    Marc Marchand und Sandra Lava sind zwei Darsteller in "Hier sind Sie richtig”. Foto: Sebsatian Worch

    Die Termine der Aufführungen sind Freitag, 7. September, und am Samstag, 8. September. In der Verwechslungskomödie bewerben sich auf die ganz unterschiedlichen Annoncen von den drei Künstlerinnen Janine, Jacqueline und Georgette drei Männer. Da jeder an die Falsche gerät, entstehen die unterhaltsamsten Missverständnisse. Mit Angela Koschel-de la Croix, Sandra Lava, Marc Marchand, Lukas Redemann, Georg Schmiechen und Silvia Steger. Regie führt Ingo Pfeiffer.

    Heimatort künstlerisch erforscht

    Am Sonntag, 9. September, 15.30 Uhr werden die "HeimatKinder” ihre Vorstellung vor dem TiP und damit endlich auch in Maßbach spielen. "So wie sich's gehört!", heißt das Stück, das elf junge Menschen zwischen elf und 16 Jahren aus Großwenkheim, Nüdlingen, Steinach, Poppenlauer und Münnerstadt während drei Monaten zusammen mit der Regisseurin Daniela Scheuren, dem Choreographen Dominik Blank vom Theater Schloss Maßbach und René Felcht und Manuel Müller von ProJugend entwickelt haben.

    Sie haben den eigenen Herkunftsort künstlerisch erforscht. Sie haben sich gefragt, was Heimat für sie bedeutet und was daran für sie besonders ist. Zu diesem Zweck haben sie ihre Dörfer unter die Lupe genommen, Interviews geführt, Bilder gemacht und sich spielerisch und tänzerisch mit ihren eigenen Gedanken und Gefühlen zu Heimat und Fremde befasst. Entstanden ist eine Collage aus tänzerischen und spielerischen Szenen, die mit Witz und Augenzwinkern aber auch mit Poesie und Tiefe die Spannungsverhältnisse von Verwurzelung und Freiheit, von Stabilität und Veränderung, von Tradition und Modernität befragt.

    Redaktion

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)


      Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
      Dann jetzt gleich hier registrieren.