• aktualisiert:

    Oberleichtersbach

    Vorsitz des CSU-Ortsverbandes Oberleichtersbach nun in jüngeren Händen

    Einen neuen Vorstand hat der   CSU-Ortsverband Oberleichtersbach  (von links): Bertram Muth, Michael Henn (beide stellvertretende Vorsitzende), Sonja Muth (Schatzmeisterin) und  Thomas Henn  (Schriftführer). Es fehlt die 1. Vorsitzende Michaela Fuß, die in Abwesenheit gewählt wurde. Foto: Wolfgang Saam
    Einen neuen Vorstand hat der CSU-Ortsverband Oberleichtersbach (von links): Bertram Muth, Michael Henn (beide stellvertretende Vorsitzende), Sonja Muth (Schatzmeisterin) und Thomas Henn (Schriftführer). Es fehlt die 1. Vorsitzende Michaela Fuß, die in Abwesenheit gewählt wurde. Foto: Wolfgang Saam

    Ganz im Zeichen von Neuwahlen und Ehrungen stand die Hauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Oberleichtersbach . Unter der Leitung von MdL Sandro Kirchner , der als Gast an der Versammlung teilnahm, wurden die Neuwahlen zügig durchgeführt. Der bisherige Vorsitzende des Ortsverbandes Bertram Muth stellte sich nach 20 Jahren in diesem Amt nicht mehr zur Verfügung. Nach seiner Vorstellung sollte der gesamte Vorstand in jüngere Hände gelegt werden. Michaela Fuß wurde von den 14 wahlberechtigten Versammlungsteilnehmern zur neuen Vorsitzenden des CSU-Ortsverbandes Oberleichtersbach gewählt.

    Sie konnte zwar nicht anwesend sein, da sie zurzeit im Urlaub ist, hatte aber im Vorfeld bereits signalisiert, dass sie das Amt übernehmen würde, falls sie gewählt werde. Ihr stehen als Stellvertreter Michael Henn und Bertram Muth zur Seite. Da der bisherige Schatzmeister Daniel Fell aus beruflichen Gründen nicht mehr für das Amt kandidierte, wählte die Versammlung Sonja Muth zur neuen Schatzmeisterin. Das Amt des Schriftführers blieb in den bewährten Händen von Thomas Henn.

    Christian Beck, Harald Fischer, Michael Rienecker und Daniel Fell wurden zu Beisitzern gewählt. Neue Kassenprüfer wurden Günter Scheurich und Siegfried Weber. Als Kreisdelegierte wählte die Versammlung Michaela Fuß, Michel Henn, Bertram Muth und Josef Kretz. Ersatzdelegierte wurden Christian Beck, Helmuth Fischer, Sonja Muth und Daniel Fell.

    Ehrungen

    Für 40 Jahre Mitgliedschaft im CSU-Ortsverband wurden Otmar Fischer und Wilhelm Schmitt mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt. auf 25 Jahre Mitgliedschaft kann Bernhard Knüttel zurückblicken. Michaela Fuß ist bereits seit 20 Jahren in der CSU . MdL Sandro Kirchner nutzte die Gelegenheit um Grüße des Kreisverbandes zu überbringen. Er dankte Bertram Muth und Daniel Fell für ihren Einsatz im Vorstand. Auch wenn das Ergebnis der Landtags- und Bezirkstagswahlen 2018 nicht optimal für die CSU war, ist es doch besser gelaufen als nach den Umfrageergebnisse zu erwarten war. Insbesondere der Landkreis Bad Kissingen habe für die CSU sehr gute Ergebnisse gebracht, so Kirchner. Was nicht zuletzt auch an dem sehr guten Wahlkampfteam lag. Er hob die große Bedeutung der diesjährigen Europawahlen auch für Bayern hervor. Europa sei zwar nicht perfekt, aber es habe uns mehr als 70 Jahre Frieden und Freiheit gesichert. Gerade ein Exportland wie Deutschland und insbesondere Bayern brauche Europa. Bertram Muth bemängelte die geringe Resonanz der Mitglieder bei Veranstaltungen des Ortsverbandes. Es sei sehr ärgerlich, wenn man eine Veranstaltung organisiert und kompetente Referenten eingeladen habe und dann nur zehn Leute erscheinen.

    Wolfgang Saam

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Anmelden