• aktualisiert:

    Poppenlauer

    "Warmes Mittagsessen"-Aktion in Poppenlauer feiert Jubiläum

    Die Kita "Lauerland" in Poppenlauer feierte ihr fünfjähriges Jubiläum "Warmes Mittagessen" mit den Mitarbeitern der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Maßbach.
    Die Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Maßbach waren zum "warmen Mittagessen" in die Kita Poppenlauer eingeladen. Foto: Romana Müller
    Die Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Maßbach waren zum "warmen Mittagessen" in die Kita Poppenlauer eingeladen. Foto: Romana Müller

    In der Kita wird für die Kinder täglich frisch gekocht, und auch die Kinder der Kita Maßbach

    bekommen ihr warmes Mittagessen von der Kitaküche in Poppenlauer .

    In den vergangenen fünf Jahren entwickelte die Kita gemeinsam mit den beiden Köchinnen Elke Mauer und Birgit Bach ihr Konzept weiter. Mit Hilfe verschiedener Fortbildungen konnte das Angebot optimiert und der Standard weiter verbessert werden. In regelmäßigen Kinderkonferenzen werden die Wünsche der Kinder besprochen und an die Küche weiter gegeben. Das dem Nachwuchs gut schmeckt, zeigt die stetig steigende Kinderzahl. So werden täglich bis zu 100 Essen in der Kita frisch zubereitet.

    Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, lud die Kita "Lauerland" die Mitarbeiter der

    Verwaltungsgemeinschaft Maßbach zum Mittagessen ein. Die Kita-Leitung Romana Müller bedankte sich bei allen Mitarbeitern der VG für die sehr gute Zusammenarbeit, und die Kinder sangen zur Begrüßung das Lied "Ich will euch begrüßen und das mach ich so". Sie beteten gemeinsam und den Besuchern wurde der Weg ins Bistro gezeigt. Die Kinder legten sehr viel Wert auf das Händewaschen, und so musste so mancher wieder zurück, um dies zu erledigen. Für die VG- Mitarbeiter waren in der Turnhalle, die gleich neben dem Bistro gelegen ist, die Tische festlich gedeckt.

    Monstersoße und Rotkäppchen-Creme

    Die beiden Köchinnen Elke Mauer und Birgit Bach verwöhnten die Gäste mit einer Grießklößchen-

    Suppe, Gulasch, Vollkornnudeln, Monstersoße (Spinatsoße) und Salat. Besonders die Nachspeise

    Rotkäppchen-Creme kam sehr gut bei allen an.

    Kurz gesagt: Es war ein gelungenes Jubiläum mit vollen Bäuchen, lachenden Gesichtern und guter

    Laune.

    Redaktion

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!