• aktualisiert:

    HAPPERTSHAUSEN

    Aktiver Verein mit zufriedenstellenden sportlichen Erfolgen

    Die neue Führungsriege der DJK Happertshausen mit (von links): Thomas Krug, Stefan Schneider, Monica Geuß, Manuela Klarmann, Josef Back, Christiane Seifert, Cornelia Klarmann, Horst Friedrich, Ulrike Blenk, Wolfgang Hepp, Julian Hepp, Stefan Krug und Manfred Krug.
    Die neue Führungsriege der DJK Happertshausen mit (von links): Thomas Krug, Stefan Schneider, Monica Geuß, Manuela Klarmann, Josef Back, Christiane Seifert, Cornelia Klarmann, Horst Friedrich, Ulrike Blenk, Wolfgang Hepp, Julian Hepp, Stefan Krug und Manfred Krug. Foto: Manuela Handke

    Über die Teilnahme von 41 Mitgliedern an der Jahreshauptversammlung der DJK Happertshausen freute sich Vorsitzender Manfred Krug.

    Dass der Sportverein in Happertshausen rege und aktiv ist, merkt man an den vielen Veranstaltungen, die häufige Nutzung des DJK-Heims, auch von anderen Vereinen und Institutionen, die große Anzahl an Mannschaften beim Tischtennis im Jugend- und Herrenbereich, in der Gymnastikabteilung sowie bei der Theatergruppe, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

    Ulrike Blenk zeigte sich als Leiterin der Gymnastikabteilung zufrieden, wenn auch im örtlichen Bereich die Teilnehmerzahl noch etwas zu Wünschen übrig lasse. Mit Pilates, Zirkeltraining, Step-Aerobic, Bodystyle und Yoga dürfte für jeden etwas dabei sein.

    Wolfgang Hepp berichtete von einer aktiven Tischtennisabteilung. Mit drei Herren- und zwei Jugendmannschaften gehöre die DJK zu den aktivsten Vereinen im Haßbergkreis. Die sportlichen Erfolge seien zufriedenstellend, obwohl die erste Mannschaft gegen den Abstieg aus der Bezirksliga kämpfe und im Moment auf dem Relegationsplatz stehe. Die zweite Mannschaft habe es selbst in der Hand, mit einem Sieg im letzten Spiel als Tabellenzweiter in die Bezirksklasse A aufzusteigen. Die dritte Mannschaft, sowie die beiden Jugendmannschaften haben sich in ihren jeweiligen Klassen im hinteren Mittelfeld etabliert.

    Obwohl der Anbau am DJK-Heim fertiggestellt und alles neu gestrichen wurde, konnte Josef Back in seinem Kassenbericht auf ein gutes finanzielles Polster blicken.

    Die 1. Mai-Wanderung startet um 9 Uhr und führt zum Spielbergfest in Lendershausen. (dix)

    Die neue DJK-Führung: Vorsitzender Manfred Krug, Zweiter Vorsitzender Horst Friedrich, Schriftführer Thomas Krug, Kassier Josef Back, stellvertretende Kassiererin Christiane Seifert, Jugendleiterin Cornelia Klarmann, Jugendleiter Julian Hepp (neu), Tischtennisabteilungsleiter Wolfgang Hepp, Gymnastikabteilungsleiterin Ulrike Blenk, Beisitzer: Monica Geuß, Robin Grünewald, Manuela Klarmann, Stefan Krug, Stefan Schneider. Kassenprüfer: Joachim Hau und Artur Willner.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Haßberge-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!