• aktualisiert:

    BREIBRUNN

    Auto und Mofa kollidieren in enger Kurve

    Ein Mofafahrer hat sich am Freitag um 19.35 Uhr bei einem Unfall in Breitbrunn verletzt.

    Wie die Polizei meldet, ist in der Straße „Ziegelacker“ eine 54 Jahre alte Frau mit ihrem Opel Corsa auf dem Heimweg um eine enge Linkskurve gefahren. Im gleichen Moment fuhr entgegengesetzt ein 15 Jahre alter Mofafahrer. Am Scheitelpunkt der Kurve stießen Auto und Mofa zusammen.

    Der Mofafahrer stürzte und verletzte sich leicht am linken Knie. Zum Glück waren beide Fahrzeuge nicht schnell unterwegs und der Jugendliche trug einen Helm. Hinzueilende Nachbarn alarmierten die Polizei und leisteten Erste Hilfe.

    Am Mofa entstand laut Polizei ein Schaden von circa 400 Euro. Am Auto wurde die linke Stoßstange für rund 2000 Euro beschädigt. Der Mofafahrer begab sich zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

    Bearbeitet von Michael Mößlein

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!