• aktualisiert:

    Gädheim

    Betrunkener kippte samt Roller um

    Polizeikontrolle (Symbolbild)       -  Polizeikontrolle (Symbolbild)
    Polizeikontrolle (Symbolbild) Foto: Peter Endig (dpa-Zentralbild)
    Polizeikontrolle (Symbolbild)       -  Polizeikontrolle (Symbolbild)
    Polizeikontrolle (Symbolbild) Foto: Peter Endig (dpa-Zentralbild)

    In der Nacht zum Sonntag sollte ein 32-jähriger Rollerfahrer von der Polizei kontrolliert werden. Als der Mann die Beamten erkannte, fiel er mitsamt seinem Roller um. Dies lag ganz entscheidend daran, dass er nahezu 2,3 Promille intus hatte. Weiterfahren durfte der Trunkenbold nicht mehr, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Auf den Mann kommt laut dem Polizeibericht eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu. Bei seinem Sturz blieb er unverletzt.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Haßberge-Newsletter!

    Bearbeitet von Jochen Jörg

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!