• aktualisiert:

    SAND

    Der ländliche Raum als Gewinner der Digitalisierung

    Die CSU ist laut einer Pressemitteilung davon überzeugt, dass die Digitalisierung „für unsere Heimat große Chancen und Potentiale“ bietet. Von der Veränderung in der Arbeitswelt über die Mobilität bis zur Daseinsvorsorge sehe die Partei den ländlichen Raum der Gewinner der Digitalisierung.

    Hierzu soll es am Donnerstag, 22. August, um 19.30 Uhr bei der Firma PID Test & Engineering in Sand, Obere Länge 26, eine öffentliche Podiumsdiskussion geben. Dabei diskutieren Staatsministerin Dorothee Bär, Landrat Wilhelm Schneider und der geschäftsführende Gesellschafter der Fränkischen Rohrwerke und langjährige IHK-Präsident Otto Kirchner unter anderem darüber, was die Digitalisierung für Unternehmen, aber auch für die einzelnen Bürger bedeutet. (pes)

    Bearbeitet von Peter Schmieder

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (3)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!