• aktualisiert:

    THERES

    Ein Schwerverletzter auf der Autobahn

    Unfall auf der A70: Ein Autofahrer zog sich am Montag schwere Verletzungen zu, als er auf einen Laster auffuhr. Foto: Peter Schmieder

    Zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten kam es am Montag gegen 13.35 Uhr auf der Maintalautobahn A 70. Ein Lasterfahrer war von Schweinfurt kommend in Richtung Bamberg unterwegs. Er befand sich nach Angaben der Polizei mit seinem Fahrzeug gerade auf der linken Spur, um einen anderen, langsamer fahrenden Lkw zu überholen. Im Rückspiegel sah der Fahrer, dass sich ihm aus größerer Entfernung ein Auto der Bayerischen Bergwacht mit hoher Geschwindigkeit auf der linken Spur nähert. Obwohl der Skoda Yeti dem Laster immer näher kam, verringerte der 37-jährige Fahrer des Bergwachtfahrzeugs aus bisher ungeklärter Ursache offenbar nicht seine Geschwindigkeit.

    Auf Höhe der Autobahnauffahrt Theres prallte das Auto ungebremst von hinten auf den Lastwagen und überschlug sich. Der Autofahrer wurde dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Im Einsatz waren insgesamt circa 30 Feuerwehrleute aus Schonungen und Gädheim, sowie Polizei, Notarzt und ein Rettungshubschrauber. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Bamberg zeitweise komplett gesperrt. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 50 000 Euro.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!