• aktualisiert:

    HAßFURT

    Exkursion ins „Grüne Klassenzimmer“

    Exkursion ins „Grüne Klassenzimmer“
    Pädagogik in allen Facetten lernen die Studierenden der Fachakademie für Sozialpädagogik St. Christophorus in Haßfurt kennen. Eine besondere Facette vermittelte den beiden Eingangsklassen jetzt eine Exkursion nach Ibind ins dortige „Grüne Klassenzimmer“ der Marktgemeinde Burgpreppach. Dozent Dr. Peter Brech hatte im Fach Ökologie und Gesundheitspädagogik theoretisch vorbereitet, was Katharina Schafhauser dann vor Ort praktisch weitergab. Die Försterin und Waldpädagogin zeigte den künftigen Erzieherinnen und Erziehern auf, wie das Thema Wald für die Kleinsten sinnlich wahrnehmbar gemacht werden kann. Dabei kam der Spaß nicht zu kurz. (swe) Foto: Sabine Weinbeer
    Pädagogik in allen Facetten lernen die Studierenden der Fachakademie für Sozialpädagogik St. Christophorus in Haßfurt kennen. Eine besondere Facette vermittelte den beiden Eingangsklassen jetzt eine Exkursion nach Ibind ins dortige „Grüne Klassenzimmer“ der Marktgemeinde Burgpreppach. Dozent Dr. Peter Brech hatte im Fach Ökologie und Gesundheitspädagogik theoretisch vorbereitet, was Katharina Schafhauser dann vor Ort praktisch weitergab. Die Försterin und Waldpädagogin zeigte den künftigen Erzieherinnen und Erziehern auf, wie das Thema Wald für die Kleinsten sinnlich wahrnehmbar gemacht werden kann. Dabei kam der Spaß nicht zu kurz. (swe)

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!