• aktualisiert:

    KREIS HASSBERGE

    Familienrecht und mehr

    „Hören Sie auf Ihren Rücken“ – wer gesund bleiben will, sollte diesem Appell folgen, der zugleich der Titel für einen Vortrag der Volkshochschule Oberaurach ist. Termin ist Donnerstag, 16. Oktober, 19.30 Uhr im Umweltbildungszentrum Oberschleichach.

    Referent Christian Beetz zeigt auf, weshalb chronische Rückenverspannungen zu operativen Problemen im gesamten Körper werden können und wie man diese Ursachen sinnvoll behandelt. Hinweise können sein: Wenn das Herz sticht und der Arzt nichts findet. Die Hände schlafen ein und verlieren ihre Beweglichkeit. Kopfschmerzen bis hin zur Migräne sind Dauergäste. Chronischer Schnupfen und Allergien gehen nicht weg. Anmeldungen bei Barbara Strauß, Tel. 0178-1898339.

    Über Neuigkeiten aus dem Familienrecht informiert ein Vortrag der vhs Theres am Donnerstag, 16. Oktober, 19 Uhr im historischen Rathaus Obertheres. Nichteheliche Väter, unterhaltspflichtige Kinder – auch nach der großen Familienrechtsreform im Jahr 2009 ist das Familienrecht nicht zur Ruhe gekommen. Immer wieder gab es Gesetzesänderungen und Gerichtsentscheidungen, welche zum Teil erhebliche Folgen für die Betroffenen haben.

    Nicole B. Meyer, Fachanwältin für Familienrecht, wird über Gesetzesänderungen und Entscheidungen der Bundesgerichte referieren. Sie wird dabei so unterschiedliche Themen wie Sorge- und Umgangsrecht nichtehelicher Väter, Elternunterhalt trotz Beziehungsabbruch, den Rechten von durch Samenspende gezeugten Kindern, Sukzessivadoption von Kindern durch homosexuelle Eltern sowie Auseinandersetzung einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft anreißen. Anmeldungen nimmt Kathrin Seitz, Tel. (0 95 21) 20 76 45 (ab 16 Uhr) entgegen.

    Onko-Fitness – Sport mit Krebs: Eines der wichtigsten Medikamente gegen Krebs ist Sport. Ein neues Bewegungsangebot für Krebspatienten unter Berücksichtigung der Erkrankung startet am Donnerstag, 16. Oktober, 9 bis 10.30 Uhr in der Turnhalle des TV Augsfeld, Lindenhainstraße 29. Dazu laden die Volkshochschule Landkreis Haßberge und der TV Augsfeld mit Unterstützung der Bayerischen Krebsgesellschaft ein.

    Sport stärkt das Immunsystem und mindert Erschöpfungszustände. Operationsbedingte Bewegungseinschränkungen können verbessert und die körperliche Leistungsfähigkeit gesteigert werden.

    Die Leitung hat die Krebs-Rehabilitationstrainerin Sonja Förtsch. Für eine Beratung und Anmeldung ist sie unter Tel. (0 95 22) 70 80 51 zu erreichen.

    pm

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!