• aktualisiert:

    DITTERSWIND

    „Gliggentaler“ zogen durch Ditterswind

    Was vor zwei Jahren zum Kirchweihfest großen Anklang gefunden hat, sollte heuer nicht wieder in Vergessenheit geraten: D... Foto: Jens Fertinger

    Was vor zwei Jahren zum Kirchweihfest großen Anklang gefunden hat, sollte heuer nicht wieder in Vergessenheit geraten: Die Ditterswinder Kirchweihmusik. Unter dem Namen „Gliggentaler Kirwamusi“ zogen am Sonntagnachmittag elf Musikanten mit ihren Instrumenten durch Ditterswind, um mit flotter Stimmungsmusik aufzuspielen. An ausgewählten Plätzen lockte die bunt zusammengewürfelte Gruppe mit ihren schmissigen Weisen Einheimische sowie Gäste an, die mit Spenden in flüssiger Form nicht geizten und so die Musiker einerseits belohnten, andererseits damit die eine oder andere Zugabe einforderten. Als echte Kirchweihmusikanten hatten die „Gliggentaler“ für den letzten Auftritt an diesem Nachmittag den Platz vor der „Alten Schule“ gewählt, die das Zentrum der Feierlichkeiten bildete.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!