• aktualisiert:

    HOFHEIM

    Hänsel und Gretel in der Hofheimer Stadtbücherei

    Hänsel und Gretel in der Hofheimer Stadtbücherei
    Beim „Mitmachlesen“ hieß es in der Stadtbücherei Hofheim kürzlich: „Es war einmal.“ 20 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren lauschten dem bekannten Märchen „Hänsel und Gretel“, wie die Stadtbücherei mitteilt. Gespannt hörten die Kinder zu und prägten sich die Bilder aus dem Kamishiai (Erzähltheater) ein. Danach wurde die Geschichte noch einmal gemeinsam nacherzählt und nachgespielt, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt. Am Ende wurde die Geschichte mit dem Lied „Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald“ abgeschlossen. Als Erinnerung bekam jedes Kind eine kleine Schatzbox mit einer Glasmurmel. (ela) Foto: Marion Woywode
    Beim „Mitmachlesen“ hieß es in der Stadtbücherei Hofheim kürzlich: „Es war einmal.“ 20 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren lauschten dem bekannten Märchen „Hänsel und Gretel“, wie die Stadtbücherei mitteilt. Gespannt hörten die Kinder zu und prägten sich die Bilder aus dem Kamishiai (Erzähltheater) ein. Danach wurde die Geschichte noch einmal gemeinsam nacherzählt und nachgespielt, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt. Am Ende wurde die Geschichte mit dem Lied „Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald“ abgeschlossen. Als Erinnerung bekam jedes Kind eine kleine Schatzbox mit einer Glasmurmel. (ela)

    Bearbeitet von Michaela Stumpf

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!