• aktualisiert:

    Hofheim

    Hofheim: Mit dem Bieranstich startet die Kirchweihwoche

    Die Hofheimer Kirchweih wurde mit dem Bieranstich offiziell eröffnet. Michael Greb, Vorsitzender Marinus Leicht und sein Stellvertreter Kai Steinmetz vom Werbering (vorne von links) sowie Bürgermeister Wolfgang Borst (hinten) schenkten das Freibier aus. Foto: Jochen Reitwiesner

    Das Wetter zeigte sich zum Auftakt der Hofheimer Kirchweih-Woche wahrlich nicht von seiner schönsten Seite. Kühle Temperaturen und Regen sorgten dafür, dass sich beim offiziellen Startschuss nur ein paar Dutzend Hartgesottene in der Hauptstraße einfanden, um mit dem Werbering auf ein paar erfolgreiche Tage anzustoßen. 

    Denn der schenkte traditionell ein Fass Freibier aus, das Vorsitzender Marinus Leicht und sein Stellvertreter Kai Steinmetz unter der Aufsicht von Michael Greb, Bürgermeister Wolfgang Borst und den Besuchern routiniert  anstachen. Mit im Boot saßen wiederum der Fanfaren- und Spielmannszug  und die Blaskapelle St. Johannes, die für ihr Standkonzert mit Applaus belohnt wurden. 

    Am Dienstag, 10. September, geht es mit der "Baustellenparty" weiter. Von 18 bis 22 Uhr gibt es Livemusik zu hören, Bürgermeister Wolfgang Borst wird eine Rede zur Lage der Stadt halten. Dazu haben die Geschäfte bis 20 Uhr geöffnet. 

    Der Mittwoch, 11. September, steht ganz im Zeichen der Kinder. Um 14.30 Uhr startet in der Grünen Marktstraße das beliebte Bobbycar-Rennen, um 15.15 Uhr wird die Bonbon-Kanone abgeschossen. Eine Märchenstunde ist für 16 Uhr angesetzt, der Bambini-Lauf beginnt um 17.30 Uhr. als Rahmenprogramm gibt es eine Hüpfburg, einen Spieleteppich, eine Rollenrutsche oder Luftballontiere. 

    Um die neuesten Trends geht es am Donnerstag, 12. September bei der Open-Air-Modenschau in der Hauptstraße. Ab 18.30 Uhr stehen zunächst die Buben und Mädchen im Mittelpunkt, ehe ab 19 Uhr die Erwachsenen dran sind. Allerdings, schränkt der Werbering ein, findet diese Veranstaltung nur bei geeignetem Wetter statt. 

    In die "heiße Phase" geht die Hofheimer Kirchweih ab Freitag, 13. September. Um 19.30 Uhr eröffnet Bürgermeister Wolfgang Borst im Beisein der Ehrengäste die Feierlichkeiten im Bierzelt auf dem Marktplatz.  Am Samstag steigt der Flohmarkt in der Innenstadt, die Geschäfte bleiben an diesem Tag bis 16 Uhr geöffnet. Alleinunterhalter German Schmidt sorgt für den musikalischen Rahmen. 

    Der Höhepunkt steigt am 15. September mit dem verkaufsoffenen Sonntag. Von 13 bis 17 Uhr lädt die Geschäftswelt zum Erlebnis-Shopping ein. Sobald die Läden aber geschlossen sind, dürften die Besucher ins Festzelt strömen. Denn dann werden die Gewinner der großen Kirchweih-Verlosung gezogen. Als Hauptpreis wartet ein Traumurlaub, Lose werden an vielen Stellen in Hofheim verkauft.  "Josi und Micha" werden übrigens im Festzelt live für  Unterhaltung sorgen. 

    Ihren Abschluss findet die Hofheimer Kirchweih am Montag, 16. September. Unter dem Motto "Mit dem Chef ins Bierzelt" lädt der Werbering zum "Tag der Betriebe" ein. 

    Mit einem Standkonzert sorgte der Fanfaren-und Spielmannszug für den passenden Rahmen. Foto: Jochen Reitwiesner
    Aufgrund der unsicheren Wetterlage hatten sich nur wenige Besucher in der Hauptstraße eingefunden. Foto: Jochen Reitwiesner
    Die Blaskapelle St. Johannes bei ihrem Auftritt in der Hauptstraße.  Foto: Jochen Reitwiesner

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!