• aktualisiert:

    HOFHEIM

    Kindergarten St. Joseph eröffnet „Kita-Spielothek“

    (mim) Kürzlich wurde im Kindergarten St. Joseph in Hofheim mit Kindern, Eltern und Großeltern die „Kita-Spielothek“ er... Foto: Claudia Miltner

    Kürzlich wurde im Kindergarten St. Joseph in Hofheim mit Kindern, Eltern und Großeltern die „Kita-Spielothek“ eröffnet. Laut einer Pressemitteilung des Kindergartens hat der Verein „Mehr Zeit für Kinder“ dieses Projekt mit dem Ziel entwickelt, das gemeinsame Spielen in der Familie zu stärken sowie die Erziehungspartnerschaft zwischen Kita und Eltern zu unterstützen, mit Hilfe eines Pakets an verschiedenen, pädagogisch wertvollen Spielmaterialien. Diese hat das Institut ZNL (Transfer Zentrum für Neurowissenschaften und Lernen) in Ulm. Zur Hofheimer „Kita-Spielothek“ gehören Gesellschaftsspiele und Puzzle, Fahrzeuge und Babypuppen im Wert von über 600 Euro. Diese verlost der Verein deutschlandweit jährlich unter Kitas, die sich beworben haben. Die Spielsachen können auch von Familien für zuhause ausgeliehen werden. Zur Eröffnung in St. Joseph hatte das Kindergartenteam eine Spielstunde mit Kindern und Eltern vorbereitet. So wurden die neuen Spiele gleich ausprobiert und erklärt. „Es war ein gelungener Start in ein sinnvolles Projekt, das alle Familien anspricht“, lautet das Fazit des Kindergartens. Auch Flüchtlingsfamilien fänden gute Möglichkeiten, sich mit der deutschen (Spiel)Kultur vertraut zu machen und Verknüpfungen zwischen Kindergarten und Elternhaus zu erleben, die Inklusion möglich machen.

    Bearbeitet von Michael Mößlein

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!