• aktualisiert:

    Königsberg

    Königsberg: Auto überschlägt sich und landet im Graben

    Am Samstag gegen 7.30 Uhr befuhr ein 23-jähriger Ford-Fahrer die Staatsstraße 2278 von Königsberg kommend in Fahrtrichtung Haßfurt. In einem Kurvenbereich verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug. Die Gründe dafür waren laut einer Polizeimeldung Glätte und nicht angepasste Geschwindigkeit. Daher kam der Ford nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Straßengraben. Nach dem Unfall wurde der Fahrer mit einem Rettungswagen zur vorsorglichen Untersuchung in das Krankenhaus nach Haßfurt gebracht. Nach ersten Erkenntnissen zog er sich ein Schleudertrauma und diverse Prellungen zu. An seinem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von circa 1500 Euro.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Haßberge-Newsletter!

    Bearbeitet von Peter Schmieder

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!