• aktualisiert:

    ZEIL

    Kommentar: Warum Zeils Bürgermeister auf der Liste fehlt

    Kommentar: Warum der Bürgermeister auf der Liste fehlt
    Und es funktioniert doch. Wer den Bericht über die Nominierung der Stadtratsliste der Zeiler SPD genau studiert, wird feststellen, dass ein nicht unwichtiger Name fehlt: Thomas Stadelmann. Der Bürgermeister hatte im Vorfeld seinen politischen Konkurrenzparteien angeboten, auf dieses Privileg, das seiner Partei eine Menge Stimmen gebracht hätte, zu verzichten, wenn diese im Gegenzug ihrerseits keinen eigenen Bürgermeisterkandidaten aufstellen. In Zeil funktioniert sowas. In Haßfurt machte Bürgermeister Günther Werner der CSU ein ähnliches Angebot. Ein Verzicht des Haßfurter Amtsinhabers hätte die WG ein bis zwei Sitze – wohlgemerkt von den gewählten sechs – kosten können. Die Haßfurter CSU hat abgelehnt. Foto: Sabine Weinbeer

    Und es funktioniert doch. Wer den Bericht über die Nominierung der Stadtratsliste der Zeiler SPD genau studiert, wird feststellen, dass ein nicht unwichtiger Name fehlt: Thomas Stadelmann. Der Bürgermeister hatte im Vorfeld seinen politischen Konkurrenzparteien angeboten, auf dieses Privileg, das seiner Partei eine Menge Stimmen gebracht hätte, zu verzichten, wenn diese im Gegenzug ihrerseits keinen eigenen Bürgermeisterkandidaten aufstellen. In Zeil funktioniert sowas. In Haßfurt machte Bürgermeister Günther Werner der CSU ein ähnliches Angebot. Ein Verzicht des Haßfurter Amtsinhabers hätte die WG ein bis zwei Sitze – wohlgemerkt von den gewählten sechs – kosten können. Die Haßfurter CSU hat abgelehnt.

    Lesen Sie hierzu auch den Bericht  von Christian Licha.

    Fotos

      Kommentare (1)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!