• aktualisiert:

    KIRCHAICH MIT NÜTZELBACH

    Leserforum: Es geht um den Schutz von Menschen

    Der Leserbrief von Herrn Lauper aus Bamberg kann nicht unwidersprochen bleiben. Der Ausbau von Radwegen ist immer sinnvoll! Es geht hier um den Schutz von Menschen.

    Vor allem der angesprochene Radweg zwischen den Oberaurach-Gemeinden Unterschleichach und Tretzendorf ist dringend notwendig. Wer die Straße schon mal als Fußgänger oder Radfahrer benutzt hat, kann dies bestätigen. Die aufgeführte Abwasserdruckleitung von den Schleichacher Gemeindeteilen zur Kläranlage nach Kirchaich ist für die Oberauracher Bürger die kostengünstigste Lösung, hierbei handelt es sich nicht um eine „Werbefläche“. Es geht um die Grundversorgung der Oberauracher Bürger.

    Bei den umfangreichen, monatelangen Umbauarbeiten der Kreisstraße zur Tunnelstraße für die Amphibien wurde offensichtlich kein Lebensraum des Wiesenknopf-Ameisenbläulings zerstört. Warum soll dies jetzt durch den Neubau der Abwasserleitung mit Radweg anders sein? Wie richtig bemerkt, handelt es sich bei dem zurzeit vorhandenen Weg um einen Waldweg. Dieser eignet sich keinesfalls sehr gut als Alternative für den geplanten Radweg. Unsere Gemeinde Oberaurach ist sicherlich für den Schutz der Amphibien zuständig, was sie auch durch die Ausweisung von geeigneten Ersatzflächen tut, aber vorrangig auch für den Schutz unserer Kinder und aller Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde.

    Karl-Heinz Kager Oberaurach-Kirchaich

    Leserzuschriften werden nur veröffentlicht, wenn sie die komplette Anschrift enthalten. Bitte geben Sie für mögliche Rückfragen immer eine Telefonnummer an. Aus Platzgründen kann nicht jeder Brief veröffentlicht werden.

    Bearbeitet von Markus Erhard

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!