• aktualisiert:

    EBELSBACH

    Mesner aus einem großen Umkreis trafen sich in Ebelsbach

    Mesner aus einem großen Umkreis trafen sich in Ebelsbach
    Mehr als 90 Mesnerinnen und Mesner aus den Dekanaten Schweinfurt Stadt, Schweinfurt Nord und Süd sowie den Haßbergen trafen sich am Fest des Apostels Thomas in Ebelsbach. Pfarrer Dr. Matthias Rusin feierte mit den Frauen und Männern in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena den Gottesdienst. In seinen Gedanken zum Tagesheiligen ging er auf das Leben des Apostels Thomas ein und ermutigte, in Situationen des Zweifels im Vertrauen auf Gott den rechten Weg zu gehen. Nach dem Gottesdienst gab es noch einige Erläuterungen zur Kirche, was Mesner immer besonders interessiert. Bei einer zünftigen Brotzeit im Pfarrsaal blieb genug Zeit zum gegenseitigen Austausch und zu guten Gesprächen. Diözesanleiter Wilhelm Karg begrüßte die Teilnehmer und informierte über anstehende Termine und Fortbildungen. Er sprach seinen Dank aus für die gute Gemeinschaft und wünschte den Mesnerinnen und Mesnern auch weiterhin viel Freude bei ihrer Arbeit. (hbr) Foto: Brigitte HAmm
    Mehr als 90 Mesnerinnen und Mesner aus den Dekanaten Schweinfurt Stadt, Schweinfurt Nord und Süd sowie den Haßbergen trafen sich am Fest des Apostels Thomas in Ebelsbach. Pfarrer Dr. Matthias Rusin feierte mit den Frauen und Männern in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena den Gottesdienst. In seinen Gedanken zum Tagesheiligen ging er auf das Leben des Apostels Thomas ein und ermutigte, in Situationen des Zweifels im Vertrauen auf Gott den rechten Weg zu gehen. Nach dem Gottesdienst gab es noch einige Erläuterungen zur Kirche, was Mesner immer besonders interessiert. Bei einer zünftigen Brotzeit im Pfarrsaal blieb genug Zeit zum gegenseitigen Austausch und zu guten Gesprächen. Diözesanleiter Wilhelm Karg begrüßte die Teilnehmer und informierte über anstehende Termine und Fortbildungen. Er sprach seinen Dank aus für die gute Gemeinschaft und wünschte den Mesnerinnen und Mesnern auch weiterhin viel Freude bei ihrer Arbeit. (hbr)

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!