• aktualisiert:

    WALCHENFELD

    Mitbewohner stellen kein Problem dar

    Mitbewohner stellen kein Problem dar
    Unter dem Dach der Garage von Bio-Landwirt Hubert Schwipp (Walchenfeld) haben sich Gäste ein neues Domizil geschaffen. Dort haben sich gleich zwei Wespenvölker ein beeindruckendes Zuhause gebastelt. Schwipp kommt mit den Mitbewohnern gut zurecht. Die Tierchen sind friedliebend und so hat er keinerlei Probleme mit den zwei beachtlichen Wespennestern am Anwesen. Wie berichtet, haben der milde Winter und die hohen Temperaturen dafür gesorgt, dass die Wespen in diesem Jahr schon sehr früh auftraten und die Tierchen so in der Lage sind, mehr Nachwuchs-Generationen in die Welt zu setzen als sonst. Foto: Stefanie Brantner

    Unter dem Dach der Garage von Bio-Landwirt Hubert Schwipp (Walchenfeld) haben sich Gäste ein neues Domizil geschaffen. Dort haben sich gleich zwei Wespenvölker ein beeindruckendes Zuhause gebastelt. Schwipp kommt mit den Mitbewohnern gut zurecht. Die Tierchen sind friedliebend und so hat er keinerlei Probleme mit den zwei beachtlichen Wespennestern am Anwesen. Wie berichtet, haben der milde Winter und die hohen Temperaturen dafür gesorgt, dass die Wespen in diesem Jahr schon sehr früh auftraten und die Tierchen so in der Lage sind, mehr Nachwuchs-Generationen in die Welt zu setzen als sonst.

    bra

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!