• aktualisiert:

    HAßFURT

    Polizei schnappt Einbrecher

    Am Samstagmorgen kurz nach Mitternacht vernahm ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Rotkreuzstraße in Haßfurt Geräusche und Licht, welche darauf hindeuteten, dass sich eine Person unberechtigt im Keller aufhalten könnte. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

    Streife schnell vor Ort

    Eine umgehend eintreffende Streife der Polizeiinspektion Haßfurt konnte den 31 Jahre alten Täter stellen und vorläufig festnehmen, als dieser gerade das Anwesen wieder verlassen wollte. Bei der folgenden körperlichen Durchsuchung des Einbrechers fanden die Polizisten auch ein Messer, das der Täter aus dem zuvor aufgebrochenen Kellerabteil entwendet hatte.

    Sowohl der Diebstahls- als auch der Sachschaden sind laut Polizeiangaben als gering anzusehen. Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Täter wieder entlassen. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Einbruchdiebstahl. (pes)

    Bearbeitet von Peter Schmieder

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!