• aktualisiert:

    HAßFURT

    Polizeibericht: Autofahrer holt 20-Jährigen vom Motorrad

    Autofahrer übersieht und rammt abbiegenden Motorradfahrer

    Ein 55-Jähriger ist am Dienstag um 17.45 Uhr auf der Staatsstraße 2274 in Prölsdorf mit seinem Citroen Picasso unmittelbar hinter einem Suzuki-Motorrad eines 20-Jährigen ortsauswärts gefahren. Der Leichtkraftradfahrer wollte an der Einmündung der Staatsstraße zur Marktstraße links in die Marktstraße einbiegen, blickte deshalb nach hinten links, blinkte links und fuhr in die Fahrbahnmitte. Der Autofahrer setzte zur gleichen Zeit zum Überholen an und kollidierte während des Überholens mit dem abbiegenden Motorrad. Der 20-Jährige wurde leicht verletzt. Am Auto wurde die rechte hintere Fahrzeugseite verkratzt und leicht eingedellt. An der Suzuki brach der Kupplungshebel ab und der Blinker vorne links brach. Beide Fahrzeuge haben einen Schaden von circa 1800 Euro.

    Polizisten stellen an Roller einen verbotenen Schalter fest

    Aus Richtung Sylbach kommend ist Dienstagnacht ein 18-Jähriger auf dem Radweg der Osttangente in Haßfurt mit seinem Roller gefahren. In der Brüder-Becker-Straße wollten Polizisten diesen kontrollieren. Deshalb überholte ihn ein Streifenwagen. Die Beamten sahen im Rückspiegel ein Bremslicht, da der Rollerfahrer auf dem Radweg gewendet hatte und Richtung Friedhofstraße fuhr. An der Ecke Friedhofstraße/D.-Meiser-Straße trafen die Polizisten diesen mit seinem Roller an. Sie stellten am Roller des 18-Jährigen einen Schalter fest, der diesen drosselt beziehungsweise entdrosselt. Der Roller wurde sichergestellt und eine Begutachtung veranlasst.

    Unbekannter schlitzt Cabrio-Verdeck auf

    Zwischen Montagabend und Dienstagfrüh hat jemand in der Zeppelinstraße in Haßfurt an einem geparkten Peugeot Cabrio das Verdeck sowie das Kunststofffenster mit einem Messer aufgeschlitzt. Der Schaden am Dach und am Fenster beläuft sich auf circa 1000 Euro.

    Frontkotflügel und die Beifahrertür verkratzt

    Am Bachrahm in Zeil, gegenüber seines Wohnhauses, hat ein 47-Jähriger seinen VW Golf geparkt, von Montag 22 Uhr bis Dienstag 10 Uhr. Als dieser am Dienstagmorgen zu seinem Fahrzeug kam, stellte er fest, dass während der Nacht ein Unbekannter den rechten Frontkotflügel und die Beifahrertür mit einem spitzen Gegenstand verkratzt hat. Der Schaden: etwa 1500 Euro.

    Für den Winter vorgesorgt – zwei Ster Holz entwendet

    Unbekannte haben im Zeitraum von Samstag 14 Uhr bis Dienstag 9.30 Uhr aus einer Freifläche an der Verlängerung des Theinheimer Weges in Richtung Waldrand in Fürnbach zwei Ster gespaltenes und gesägtes Hartholz (Eiche und Buche) von einem Holzstapel entwendet. Das Hartholz hat einen Wert von circa 120 Euro.

    Autofahrer verursacht beim Ausparken Unfall

    Am frühen Montagnachmittag ist es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Bahnhofstraße in Ebern zu einem Unfall mit zwei Fahrzeugen gekommen. Ein 63-jähriger Opel-Fahrer übersah beim rückwärts Ausparken einen sich nähernden VW Golf. Es kam zu einem leichten Zusammenstoß. Der Schaden, welcher an beiden Autos entstanden ist, wird auf insgesamt 4000 Euro geschätzt. Die Polizei hat den Verursacher gebührenpflichtig verwarnt.

    Auf dem Eberner Friedhof Blumen aus Familiengrab gerissen

    Im Zeitraum zwischen Samstagmittag und Montagabend sind zum wiederholten Male von einem Grab auf dem Eberner Friedhof Blumenstöcke herausgerissen und hinter das Familiengrab geworfen worden. Es handelt sich dabei um Sachbeschädigung und Störung der Totenruhe.

    Hinweise bitte an die Polizeiinspektion in Haßfurt unter Tel. (0 95 21) 92 70 sowie die Polizeiinspektion in Ebern unter Tel. (0 95 31) 92 40.

    Bearbeitet von Michael Mößlein

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!