• aktualisiert:

    Polizeibericht: Diebe stehlen massenweise Lamy-Füller

    Beutezug der Lamy-Füller-Diebe in mehreren Drogerie-Märkten

    Am Dienstag zwischen 12 und 15 Uhr haben Unbekannte aus einem Drogeriemarkt in der Zeiler Straße in Haßfurt 57 Schreibfüller gestohlen. Eine Angestellte des Marktes stellte fest, dass die gesamte Auslage der Füller leer war. Es handelte sich um Füller der Marke Lamy mit einem Gesamtwert von 951 Euro. Aus anderen Drogeriemärkten wurden ebenfalls Lamy-Füller-Diebe gemeldet. Von dort liegt eine Beschreibung der Diebe vor: männlich, 1,75 bis 1,80 Meter groß, schwarzes kurzes Haar, schlanke Figur, schwarzes langärmeliges Kapuzenshirt. Der zweite Mann 1,75 bis 1,80 Meter groß, dunkelbraune kurze Haare, schlanke Figur mit dunkelgrauem Kapuzenshirt. Anhand der Sprache dürften es Russen oder Polen gewesen sein.

    E-Bike aus Wohnung in Knetzgau gestohlen

    Aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Laubachstraße in Knetzgau hat ein Unbekannter ein schwarzes E-Bike, der Marke Rixe, Bordeaux Pedelec 7-G Nexus, gestohlen. Die Tatzeit lag zwischen 1. und 30. Juli. Das Fahrrad hat einen Wert von 800 Euro.

    Firmenlaster mit roter Farbe „verziert“

    Zwischen Dienstag 16 Uhr und Mittwoch 5.50 Uhr ist der Firmenlaster eines 41-Jährigen, der in der Philipp-Reis-Straße in Haßfurt gegenüber einer Firmeneinfahrt geparkt war, mit roter Farbe beschmiert worden. Mit einem wasserfesten Stift wurde „Weezy“, „1312“ und „420“ auf das Fenster der linken Fahrertür und auf die linke Bordwand der Ladefläche gemalt. Es entstand ein Schaden von 150 Euro.

    Aufgefundenes Damenfahrrad bei der Polizei Ebern abzuholen

    Am Mittwoch ist bei der Polizei in Ebern ein rotes Damenfahrrad der Marke Cordova Bike abgegeben worden. Dieses war im Stadtgebiet Ebern gefunden worden. Der Eigentümer möchte sich bei der Polizei Ebern melden.

    Polizisten stoppen Drogen-Fahrt

    Am Mittwochvormittag haben Polizisten auf der B 279 bei Sendelbach einen 22-jährigen Autofahrer kontrolliert. Dabei stellten diese Anzeichen eines Drogenkonsums beim Audi-Fahrer fest. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt vorerst unterbunden.

    Nach Sturz von Radfahrer sucht die Polizei eine Zeugin

    Am Donnerstagmorgen ist an der Einmündung Klein-Nürnberg zur Walk-Strasser-Anlage in Ebern zu ein Fahrradfahrer gestürzt. Dieser war in Richtung Marktplatz gefahren und wollte nach rechts in die Walk-Strasser-Anlage einbiegen. Hierbei bremste er wohl mit der Vorderbremse zu stark ab und überschlug sich. Er kam leicht verletzt mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus Ebern. Im Einmündungsbereich war zum Unfallzeitpunkt eine jüngere Frau. Diese wird gebeten, sich mit der Polizei in Ebern in Verbindung zu setzen.

    Hinweise zu den ungeklärten Fällen nehmen die Polizeiinspektionen Haßfurt, Tel. (0 95 21) 92 70, oder Ebern, Tel. (0 95 31) 92-40, entgegen.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!