• aktualisiert:

    LIMBACH

    Polizeibericht: Für Täter-Hinweis locken 500 Euro

    Mercedes in Limbach verkratzt: 500 Euro Belohnung ausgesetzt

    Im Flößerweg in Limbach hat jemand in der Zeit vom 26. bis 27. August auch einen grauen Mercedes mit einem spitzen Gegenstand bis aufs Blech verkratzt. Am Auto entstand ein Schaden von circa 1000 Euro. Für Hinweise auf den Täter setzt der Geschädigte 500 Euro Belohnung aus.

    Opel-Fahrerin übersieht beim rückwärts Ausparken ein Auto

    Am Dienstag um 11.10 Uhr ist ein 41-Jähriger mit einem Seat Ibiza am Tränkberg in Haßfurt Richtung Parkplatz gefahren. Gleichzeitig fuhr eine 46-Jährige mit einem Opel Astra rückwärts aus dem Parkplatz. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Beim Seat wurden die Stoßstange und das Kennzeichen leicht beschädigt, beim Opel die Stoßfänger hinten links. Der Schaden beider Autos beträgt circa 1000 Euro.

    Hyundai bleibt beim Abbiegen an BMW hängen

    In der Schlesingerstraße in Haßfurt ist am Dienstag um 12.20 Uhr ein Hyundai beim Abbiegen an einem geparkten BMW hängen geblieben. Am BMW entstand ein leichter Lackschaden von circa 250 Euro.

    Mann gerät mit Ringfinger in Fleischpresse

    Beim Bedienen einer Fleischpresse in einer Metzgerei in der Klingenstraße in Knetzgau hat sich ein 40-Jähriger den Ringfinger der linken Hand eingeklemmt. Da der Finger leicht gequetscht war, wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht.

    Unbekannter beschädigt Anglerhaus am Eisweiher

    Zwischen Sonntag 19.30 Uhr und Dienstag 9 Uhr hat ein Unbekannter in der Straße „Am Eisweiher“ in Hofheim den Verputz des Anglerhauses eines Vereins beschädigt. Der Schaden: circa 1000 Euro.

    Hinweise zu den ungeklärten Fällen nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. (0 95 21) 92 70, entgegen.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!