• aktualisiert:

    Polizeibericht: Kofferraum aufgebrochen

    Kofferraum an BMW gewaltsam geöffnet

    In der Zeit vom Donnerstagnachmittag bis Freitagnachmittag hebelte ein Unbekannter den Kofferraum eines in der Hauptstraße in Knetzgau geparkten BMW X5 auf. Nach ersten Erkenntnissen wurde aus dem Innenraum nichts entwendet. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

    Zwei Fahrzeuge in Zeil mit Farbe beschmiert

    Im Zeitraum vom Freitagabend gegen 21.30 Uhr bis Samstagmorgen, 7.30 Uhr, wurden in der Bamberger Straße in Zeil zwei geparkte Seat Leon beschädigt. An beiden Autos übergoss ein Unbekannter jeweils die Beifahrerseite sowie teilweise die Windschutzscheibe mit roter Farbe. Der Schaden wird auf jeweils 200 Euro geschätzt.

    Geparktes Fahrzeug angefahren und geflüchtet

    Am Freitagabend wurde zwischen 19 und 22.30 Uhr in der Straße Kaulberg in Kirchaich ein geparkter blauer VW Golf Sportsvan angefahren. Das geparkte Auto wurde im hinteren linken Bereich beschädigt. Schaden: etwa 1500 Euro.

    Alkoholfahrt bei Polizeikontrolle gestoppt

    Am Freitagvormittag wurde in der Mainstraße in Eltmann ein BMW-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 67-Jährige hatte Alkohol getrunken, wie ein Atemalkoholtest auf der Wache zeigte. Er ergab einen Wert von 0,98 Promille. Den Fahrzeugführer erwartet ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

    Zur Blutentnahme auf die Polizeidienststelle

    In der Augsfelder Straße in Haßfurt wurde am Freitag gegen 23.15 Uhr, ein Dacia-Fahrer gestoppt. Eine Überprüfung ergab beim Fahrzeugführer einen Wert von 0,56 Promille. Der Fahrzeugführer musste mit zur Dienststelle, wo ein Arzt eine Blutentnahme durchführte.

    Zwei Fahrzeugführer auf Drogenverdacht erwischt

    In den frühen Morgenstunden des Sonntags wurden im Gemeindegebiet Oberaurach zwei Fahrzeugführer angehalten, bei denen Anhaltspunkte für einen Drogenkonsum vorlagen. Beide mussten mit zur Dienststelle, wo ein Arzt eine Blutentnahme durchführte.

    Einbruch in Ebelsbacher Getränkemarkt

    Nachdem ein Unbekannter die Verglasung an der Gebäudefront eines Getränkehandels im Setzgraben in Ebelsbach mit Steinen zerschlagen hatte, drang er in der Nacht zum Freitag in die Verkaufsräume ein. Dort brach er einen Büroraum auf und räumte Bargeld und Rauchwaren im Wert von 2000 Euro ab. Der Schaden beläuft sich auf 1000 Euro.

    Münzbehälter von Stromsäule geknackt

    Auf die Kasse einer Stromsäule für Wohnmobile hatte es ein bislang Unbekannter in der Zeit von Mittwochnachmittag bis Freitagfrüh in Eltmann abgesehen. Der Dieb schraubte einen Blechschutz ab und brach das darunterliegende Schloss auf. Da die Säulen in kürzeren Abständen geleert werden, fiel die Beute mit circa 20 Euro gering aus. Allerdings beläuft sich der Schaden auf rund 50 Euro.

    Nach Arbeit geparkten Audi mit Kratzspuren vorgefunden

    Kratzer mit dunkelblauem Farbabrieb eines anderen Fahrzeugs stellte am Freitagnachmittag ein Altenpfleger in der Ringstraße in Haßfurt an seinem Auto fest. Der Geschädigte hatte am Freitagmorgen kurz nach 5 Uhr dort geparkt. Als er gegen 14 Uhr zu seinem weißen Audi zurückkam, fand er die Beschädigungen vor. Der Schaden wird auf 200 Euro beziffert.

    VW-Golf mit spitzem Gegenstand beschädigt

    Während ein schwarzer VW Golf im Ziegelhüttenweg in Knetzgau parkte, machte sich ein Vandale mit einem spitzen Gegenstand daran zu schaffen und ritzte Kratzer in die rechte Seite. Der Geschädigte hatte seinen VW Golf mehrfach in der Zeit vom Montag, 8. April, bis zum Freitagnachmittag, 12. April, vor unterschiedlichen Anwesen abgestellt, die Tat jedoch erst am Freitag bemerkt. Der Sachschaden beläuft sich auf 2500 Euro.

    Holzdieb fällt Eiche und nimmt sie mit

    Am vergangenen Sonntag stellte ein 65-jähriger Bürger aus Ebern fest, dass in seinem Waldstück zwischen Neubrunn und Breitbrunn eine 35 Zentimeter starke und rund 15 Meter hohe Eiche gefällt und entwendet worden war. Die Eiche wurde vom bislang unbekannten Täter vor Ort zersägt und anschließend weggeschafft. Der Wert des Baumes wird auf circa 50 Euro beziffert. Wer diesbezüglich Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der PI Ebern zu melden.

    Hinweise nimmt die Polizei Haßfurt, Tel. (0 95 21) 92 70, oder die Polizei Ebern, Tel. (0 95 31) 92 40, entgegen.

    Bearbeitet von Markus Erhard

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!