• aktualisiert:

    Kreis Haßberge

    Prozess wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern

    Ein Mann aus dem Landkreis Haßberge muss sich vor dem Landgericht Bamberg verantworten. Ihm werden sexuelle Übergriffe an seinen Stiefenkelinnen vorgeworfen.
    Am Donnerstag beginnt der Prozess (Symbolbild) gegen einen Mann aus dem Landkries Haßberge, der seine Stiefenkelinnen sexuell missbraucht haben soll. Foto: Oliver Berg, dpa

    Am Donnerstag, 16. Januar, beginnt vor dem Landgericht Bamberg der Prozess gegen einen 61-jährigen Mann aus dem Landkreis Haßberge. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten mehrere sexuelle Übergriffe an seinen beiden Stiefenkelinnen vor. Die Taten soll er im Zeitraum von Sommer 2017 bis Frühjahr 2019 begangen haben. Die beiden Mädchen waren zum vermeintlichen Tatzeitpunkt zwischen 11 und 13 Jahren alt.

    Daher ist der Mann angeklagt wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in sieben Fällen in Tatmehrheit mit schwerem sexuellem Missbrauch von Kindern in einem Fall.

    Das Verfahren vor dem Landgericht Bamberg beginnt um 9 Uhr. Ein Fortsetzungstermin ist für Dienstag, 21. Januar, geplant.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!