• aktualisiert:

    HAßFURT

    Tanzgala der Ballettschule „On Point“ in Haßfurt

    Tanzgala der Ballettschule „On Point“ in Haßfurt
    An diesem Wochenende findet die Tanzgala der Tanz- und Ballettschule On Point in der Haßfurter Stadthalle statt. Seit Wochen laufen die Vorbereitungen für die große Tanzgala, an der rund 400 Tanzschüler aller Leistungsklassen, verteilt auf zwei Tage, teilnehmen werden, schreibt die Tanzschule in einer Pressemitteilung. Von der tänzerischen Früherziehung über Kinderballett, klassisches Ballett, Flamenco und Charaktertanz bis zu Jazz Dance, Hiphop, Breakdance sowie Gesang & Tanz sind alle Tanzstile vertreten, die bei On Point unterrichtet werden. Highlights werden die zahlreichen Tänze sein, die kürzlich erfolgreich am Dance World Cup teilnahmen. „Das Besondere an unseren traditionellen Schüleraufführungen ist jedoch, dass alle Gruppen, die bei uns trainieren, mit dabei sind. Selbst die erst vierjährigen Balletteusen haben hier die Möglichkeit, erste Bühnenluft zu schnuppern“, zitiert die Ankündigung Ballettschulleiterin Uta Möller-Reuß. Die Veranstaltung biete auch den Familien und Freunden die Möglichkeit, ihre Angehörigen live auf der Bühne zu sehen. Die Vorstellungen sind am Samstag, 20. Juli, um 19 Uhr und am Sonntag, 21. Juli, um 17 Uhr. Karten für Sonntag gibt es ab 16 Uhr an der Abendkasse, die Samstagsvorstellung ist bereits ausverkauft. (em) Foto: Yannik Reuß
    An diesem Wochenende findet die Tanzgala der Tanz- und Ballettschule On Point in der Haßfurter Stadthalle statt. Seit Wochen laufen die Vorbereitungen für die große Tanzgala, an der rund 400 Tanzschüler aller Leistungsklassen, verteilt auf zwei Tage, teilnehmen werden, schreibt die Tanzschule in einer Pressemitteilung. Von der tänzerischen Früherziehung über Kinderballett, klassisches Ballett, Flamenco und Charaktertanz bis zu Jazz Dance, Hiphop, Breakdance sowie Gesang & Tanz sind alle Tanzstile vertreten, die bei On Point unterrichtet werden. Highlights werden die zahlreichen Tänze sein, die kürzlich erfolgreich am Dance World Cup teilnahmen. „Das Besondere an unseren traditionellen Schüleraufführungen ist jedoch, dass alle Gruppen, die bei uns trainieren, mit dabei sind. Selbst die erst vierjährigen Balletteusen haben hier die Möglichkeit, erste Bühnenluft zu schnuppern“, zitiert die Ankündigung Ballettschulleiterin Uta Möller-Reuß. Die Veranstaltung biete auch den Familien und Freunden die Möglichkeit, ihre Angehörigen live auf der Bühne zu sehen. Die Vorstellungen sind am Samstag, 20. Juli, um 19 Uhr und am Sonntag, 21. Juli, um 17 Uhr. Karten für Sonntag gibt es ab 16 Uhr an der Abendkasse, die Samstagsvorstellung ist bereits ausverkauft. (em)

    Bearbeitet von Markus Erhard

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!