• aktualisiert:

    ELTMANN

    Überparteiliche Liste Eltmann nominiert ihre Kandidaten

    Sechs Frauen und vierzehn Männer im Alter zwischen 21 und 67 Jahren wollen für die ÜPL im neuen Stadtratsgremium Verantwortung für die Zukunft der Stadt Eltmann übernehmen. Foto: ÜPL

    Zur Nominierungsversammlung der Überparteilichen Liste Eltmann (ÜPL) begrüßte der Erste Vorsitzende Peter Klein 30 Mitglieder, heißt es in einer Pressemitteilung der Partei. Klein zeigte in seiner Rede, dass im derzeitigen Stadtratsgremium immer sachlich und fair miteinander umgegangen wurde, was er sich auch für die neue Legislaturperiode wünschte.

    Der Vorsitzende stellte in seiner Ansprache fest, dass 20 Frauen und Männer auf der Liste der ÜPL für die Stadtratswahl am 15. März 2020 kandidieren, heißt es in der Mitteilung, sechs Frauen und vierzehn Männer zwischen 21 und 67 Jahren. Die Kandidatinnen und Kandidaten zeigten ihre Beweggründe auf, warum sie zum einen für die ÜPL antreten und zum anderen, was sie für die Kandidatur motiviert hat.

    Alle Kandidaten brachten laut der Mitteilung zum Ausdruck, dass sie die Stadt Eltmann und ihre Stadtteile auch in Zukunft bestens gerüstet sehen wollen. Dafür würden sie sich mit ganzer Kraft einsetzen.

    Die Kandidaten wurden einstimmig gewählt, heißt es in der Mitteilung. Im Anschluss teilte der Vorsitzende noch mit, dass zur Kommunalwahl 2020 seitens der ÜPL keine Plakatwerbung stattfinden werde. wird. Man wolle damit einen kleinen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten. (Kaa)

    Die Kandidaten

    Die Kandidaten der ÜPL Eltmann für die Kommunalwahlen 2020: Peter Klein, Jürgen Malinowski, Diana Stark-Heil, Fabian Hümmer, Josef Scheller, Uwe Pappenheimer, Paul Kremer, Tatjana Rumpel, Max Kundmülle, Johanna Kremer, Benedikt Fösel, Susanne Grüßner, Wolfgang Stapf, Frank Hemmerich, Stefan Pflaum, Richard Kundmüller, Joachim Friedsam, Corina Karl, Jan Malinowski, Weisbrunn, Katja Müller.

    Bearbeitet von Katrin Amling

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!