• aktualisiert:

    HOFHEIM

    Verbandsschule Hofheim verzeichnet rückläufige Schülerzahl

    Die Schülerzahl in Hofheims Verbandsschule (Grund- und Mittelschule) hat sich gegenüber dem Vorjahr um 42 Schüler verringert. Nach dem Stichtag 1. Oktober 2018 haben insgesamt 489 Schüler (Vorjahr: 531 Schüler) die Verbandsschule besucht. Darüber informierte Georg Metzger, Kämmerer der Verwaltungsgemeinschaft auf der Sitzung des Schulverbandes.

    Die Schulden zu Beginn des Haushaltsjahrs 2018 betrugen 638 278,40 Euro, am Ende des Haushaltsjahrs 2018 waren es noch 595 340,90 Euro. Georg Metzger legte zudem den Vorbericht zum Haushaltsjahr 2019 vor: Der Verwaltungshaushalt 2019 schließt in Einnahmen und Ausgaben mit 1 023 460 Euro ab. Der Vermögenshaushalt hat Einnahmen und Ausgaben in Höhe von 570 180 Euro. Das ergibt ein Gesamthaushaltsvolumen von 1 583 640 Euro.

    Keine Investitionsumlage

    Die Verwaltungsumlage für das Haushaltsjahr 2019 beträgt 1599 Euro pro Schüler (Vorjahresumlage pro Schüler: 1529 Euro) und konnte gegenüber dem Vorjahr nicht konstant gehalten werden. Weniger Schüler als im Vorjahr kamen aus: Aidhausen: sechs Schüler weniger, Bundorf: sieben Schüler, Burgpreppach: zwei Schüler, Hofheim: 21, Königsberg: sieben. Aus der Riedbach-Gemeinde besuchte ein Schüler mehr als im Vorjahr die Verbandsschule. Eine Investitionsumlage wird im Haushaltsjahr 2019 nicht erhoben. Eine Zuführung vom Verwaltungs- zum Vermögenshaushalt ist im Haushaltsplan 2019 nicht vorgesehen. Weiterhin werden aus den Rücklagen 99 800 Euro entnommen.

    Der Schuldenstand am 1. Januar 2019 betrug 595 340,90 Euro. Im Haushaltsjahr 2019 werden 42 937,50 Euro an Darlehen getilgt. Der Schuldenstand des Schulverbands wird zum 31. Dezember 2019 noch 552 403,40 Euro betragen.

    Die Einnahmen des Verwaltungshaushalts setzen sich im Wesentlichen wie folgt zusammen: Schulverbandsumlage: 781 910 Euro, Zuschüsse zu den Schülerbeförderungskosten: 175 000 Euro, sonstige Einnahmen (Mieten, Kostenersätze, Zuschüsse Praxisklasse): 65 000 Euro. Die Ausgaben des Verwaltungshaushalts sind: Kosten für Schülerbeförderung: 225 000 Euro, Verwaltungs- und Betriebsausgaben (Strom, Heizung, Reinigung, Geräte, Lernmittel, Lehrmittel): 394 100 Euro, Kostenanteil Ganztagsbetreuung: 130 000 Euro, Personalkosten: 85 325 Euro, Zinsen für Kredite: 18 000 Euro, Zuführung zum Vermögenshaushalt: 33 780 Euro.

    Im Vermögenshaushalt 2019 sind folgende Investitionen vorgesehen: für Einrichtungsgegenstände für Klassenzimmer und EDV sind 75 000 Euro geplant, für den Erwerb von Einrichtungsgegenständen für die Schulleitung 5000 Euro und für das kommunale Energiemanagement 44 350 Euro.

    Für Ausbau und Betreuung des Schul-Computernetzwerks ist seit Kurzem ein IT-Fachmann zuständig, dessen Arbeit die Rektoren Helmut Ott (Grundschule) und Berthold Löser (Mittelschule), unisono lobten. Das Internet laufe schnell und reibungslos. Die Heizungsanlage der Zweifachturnhalle muss erneuert werden. Ein einfacher Austausch kostet zwischen 80 000 und 90 000 Euro.

    Drei erste Klassen in 2019/2020

    Darüber hinaus ist die Heizung in der Verbandsschule in die Jahre gekommen. Energiefachberater Michael Kastner aus Amberg stellte Möglichkeiten eines modernen Energiemanagements vor. Dabei zog er die Möglichkeit in Betracht, den gesamten Komplex Schule, Frei- und Hallenbad und Haus des Gastes in eine gemeinsame Lösung einzubeziehen.

    Hofheims Bürgermeister Wolfgang Borst erklärte, dass das Hallenbad saniert werden müsse und über ein neues Gesamtkonzept nachgedacht werde. Außerdem wies er darauf hin, dass Führungen durch die Denkmäler und Burgen des „Burgenwinkels“ für Schulklassen zukünftig kostenlos erfolgen. Grundschulrektor Ott informierte, dass 57 Erstklässler im Schuljahr 2019/2020 eingeschult werden. Da die Zahl über der Stichzahl 56 liegt, würden die Schüler in drei Klassen aufgeteilt. (msch)

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!