• aktualisiert:

    ZEIL

    Zeiler Weihnacht zelebrierten Musiker und Chöre gemeinsam

    Zeiler Weihnacht zelebrierten Musiker und Chöre gemeinsam
    Die 41. Auflage der Zeiler Weihnacht wurde am vierten Advent in der Stadtpfarrkirche präsentiert. Nach dem Zeiler Jubiläumsjahr und dem Schwerpunkt Chöre agierten diesmal wieder Musiker und Chöre gemeinsam. Die sensibel ausgesuchten Stücke und Gesänge stimmten die zahlreichen Besucher wunderbar auf das Weihnachtsfest ein. Christine Raab eröffnete mit ihrem Orgelspiel die Traditionsveranstaltung, ehe Bürgermeister Thomas Stadelmann alle Besucher willkommen hieß. Mit Franziska Schlund, Ethan Jacobson und Adam Metschl spielten die Schüler der „Notenwiese Anja Jäger“ bekannte Weihnachtslieder auf dem Klavier. Die Stadtkapelle Zeil und ihr Jugendorchester standen unter der Leitung von Heimo Bierwirth und glänzten mit ihrem Können. Besinnliche Worte zur Weihnachtszeit sprachen die Pfarrer Michael Erhart und Hans-Christian Neiber. Pfarrer Erharts Künste an der Zither erfreuten auch wieder die Zuhörer. Zum ersten Mal dabei war Larissa Barth, die mit ihren klassischen Solo-Stücken brillierte. Ein fester Bestandteil der Zeiler Weihnacht waren auch wieder die Gesangsvereine „Liederkranz“ und „Sängerkranz“. Unterstützt wurden die Sängerinnen und Sänger hierbei von Carolin Hümpfner an der Querflöte. Als krönender Abschluss gesellte sich die Stadtkapelle zu den Chören und begleitete die Zuschauer zum bevorstehenden Weihnachtsfest. (cl) Foto: Christian Licha
    Die 41. Auflage der Zeiler Weihnacht wurde am vierten Advent in der Stadtpfarrkirche präsentiert. Nach dem Zeiler Jubiläumsjahr und dem Schwerpunkt Chöre agierten diesmal wieder Musiker und Chöre gemeinsam. Die sensibel ausgesuchten Stücke und Gesänge stimmten die zahlreichen Besucher wunderbar auf das Weihnachtsfest ein. Christine Raab eröffnete mit ihrem Orgelspiel die Traditionsveranstaltung, ehe Bürgermeister Thomas Stadelmann alle Besucher willkommen hieß. Mit Franziska Schlund, Ethan Jacobson und Adam Metschl spielten die Schüler der „Notenwiese Anja Jäger“ bekannte Weihnachtslieder auf dem Klavier. Die Stadtkapelle Zeil und ihr Jugendorchester standen unter der Leitung von Heimo Bierwirth und glänzten mit ihrem Können. Besinnliche Worte zur Weihnachtszeit sprachen die Pfarrer Michael Erhart und Hans-Christian Neiber. Pfarrer Erharts Künste an der Zither erfreuten auch wieder die Zuhörer. Zum ersten Mal dabei war Larissa Barth, die mit ihren klassischen Solo-Stücken brillierte. Ein fester Bestandteil der Zeiler Weihnacht waren auch wieder die Gesangsvereine „Liederkranz“ und „Sängerkranz“. Unterstützt wurden die Sängerinnen und Sänger hierbei von Carolin Hümpfner an der Querflöte. Als krönender Abschluss gesellte sich die Stadtkapelle zu den Chören und begleitete die Zuschauer zum bevorstehenden Weihnachtsfest. (cl)

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!