aktualisiert:

Bamberg

Bamberg: Äbtissin Mechthild droht "empfindliche Freiheitsstrafe"

Äbtissin Mechthild Thürmer denkt trotz angedrohter Gefängnisstrafe nicht ans Aufgeben. Foto: Marion Krüger-Hundrup

Die Verhandlung hat noch gar nicht vor dem Bamberger Amtsgericht stattgefunden. Ein Urteil "im Namen des Volkes" – schuldig oder nicht schuldig – steht also aus.