• aktualisiert:

    Landkreis Haßberge

    Kreis Haßberge: Fast 2000 Bürger nutzen den Abfallkalender online

    Drei Möglichkeiten haben sich etabliert, um am jeweiligen Abfuhrtag das richtige Müllgefäß zur Abholung bereit zu stellen, heißt es in einer Pressemitteilung. Man schaut in den Abfallkalender, auf die Website oder zum Nachbargrundstück. Andere nutzen bereits den Online-Abfallkalender des Landkreises Haßberge.

    Der 2014 eingeführte "Abfallkalender im Taschenformat" hat sich einer Neugestaltung unterzogen, so dass dieser durch eine deutlich verbesserte Benutzerfreundlichkeit überzeugt. Ganz gleich, ob nun Restmüll, Gelbe Tonne oder Problemmüllsammlungen, der persönliche Abfallkalender informiert zuverlässig vor jedem Abfuhrtermin.

    Wilfried Neubauer, Werkleiter des Abfallwirtschaftsbetriebes, freut sich, dass dieser Service bereits von fast 2000 Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Haßberge in Anspruch genommen wird.

    Durch eine einmalige Registrierung im Online-Abfallkalender, unter www.awhas.de, erhalten die Nutzer am Computer, Smartphone oder Tablet eine Erinnerungsmail, angepasst an deren Gemeinde, und zukünftig vierteljährlich einen Newsletter mit aktuellen Informationen rund um die Abfallwirtschaft.

    Als besondere Aktion des Abfallwirtschaftsbetriebes erhält jeder tausendste Nutzer, der sich ab sofort im Online-Abfallkalender neu registriert, ein kleines Geschenk. Gartenbesitzer können sich über einen Kubikmeter Rindenmulch freuen, als Alternative für Nicht-Gärtner steht ein Solar-Radio mit Kurbelbetrieb bereit.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Haßberge-Newsletter!

    Bearbeitet von Wolfgang Hüßner

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!