• aktualisiert:

    Haßfurt

    Fressnapf spendet an Tierschutzinitiative Haßberge

    Fressnapf spendet an Tierschutzinitiative Haßberge
    Foto: Britta Merkel

    "Was die Tierschützer als sprichwörtliche ,Helden' jeden Tag auf die Beine stellen, ist sehr wichtig für unsere Region. Wir wollen ihre Arbeit im Rahmen unserer Mission unterstützen und helfen gerne dabei", sagen Marianne Hilpert, Marktleitung beim Fressnapf in Haßfurt, und ihre Stellvertreterin Jennifer Cyplakov laut einer Pressemitteilung. Eine Warenspende von circa einer Tonne an Tiernahrung und nützlichem Zubehör im Gesamtwert von etwa 3000 Euro wurde kürzlich an Britta Merkel, Tierheimleitung und Vorsitzende der Tierschutzinitiative Haßberge, übergeben. Mehr als 1500 Fressnapf-Märkte in Deutschland unterstützen in Zusammenarbeit mit "Tierisch Engagiert" und dem Deutschen Tierschutzbund regelmäßig Tierheime mit Futter- und Sachspenden. Im Bild (stehend, von links): Marianne Hilpert, Jennifer Cyplakov und Nina Röhr, Auszubildende der Tierschutzinitiative Haßberge, sowie (vorne) Britta Merkel mit dem "Pförtner" und heimlichen Chef des Tierheims, Hund Steini.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Haßberge-Newsletter!

    Bearbeitet von Jochen Jörg

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!