• aktualisiert:

    Iphofen

    Aktion Lesekompass in der Stadtbücherei St. Veit in Iphofen

    An der Aktion Lesekompass beteiligten sich Iphöfer Grundschüler. Foto: Wolfgang Gresner

    An drei Tagen war die Stadtbücherei fest in der Hand der drei 1. und 2. Grundschulklassen der Dr.- Karlheinz-Spielmann Grundschule. Insgesamt 72 Schüler nahmen an der Aktion „Lesekompass 2019“ teil. Zu Beginn der Veranstaltung sorgte eine Geschichte von Paul Maar's beliebtem „Sams“, das sich singend und lärmend zu Wort meldete, für gute Stimmung.  Mit „Fridolin von Huckebein“, dem Leseraben, ging es dann in die Welt der Sachbücher. Kleine Teams bearbeiteten Themen aus Sachgebieten wie Naturkunde, Technik, Weltall, Naturwissenschaften, Fluss und Meer oder Vögel. In der Besprechung präsentierten sie laut Mitteilung die gewonnenen  Erkenntnisse über Tierspuren, Planeten, Ebbe und Flut, Hütten bauen, Maschinen auf dem Bauernhof, Störche und vieles mehr. Jubel und Begeisterung löste die letzte Aufgabe des Tages aus: Eis essen.

    Bearbeitet von Andreas Knappe

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!