• aktualisiert:

    Marktbreit

    Anna Adler feierte 93. Geburtstag

    Bürgermeister Erich Hegwein, Hanna Adler und Pfarrer Thomas Volk. Foto: Stadt Marktbreit

    Hanna Adler feierte am 4. Oktober in Marktbreit ihren 93. Geburtstag. 1924 ist die rüstige Seniorin in Segnitz als eines von sieben Kindern des Arbeiterehepaares Hans und Babette Stang geboren, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Marktbreit.

    Nach dem Besuch der Schule in ihrem Geburtsort arbeitete Hanna Stang als Haushaltshilfe in Würzburg. Ihren Mann Erich, von Beruf Eisenhauer, den sie 1942 in Kitzingen kennenlernte, heiratete sie 1944. Die beiden hatten zwei Kinder, drei Enkel und sieben Urenkel, die alle in der Nähe wohnen. Ihr Ehemann starb 1996. Seitdem lebt sie alleine in ihrer Wohnung.

    Neben der Familie war ihr Garten in Segnitz ihr Ein und Alles, den sie noch bis vor wenigen Jahren täglich aufsuchte, auch wenn sie schon seit 1957 in Marktbreit wohnte. Heute lebt sie zwar alleine, aber von ihrer Familie gut versorgt in ihrer eigenen Wohnung. Ihre täglichen Besorgungen erledigt sie mit dem Rollator. Dabei kommt sie an die frische Luft und Sonne, die sie gerne genießt. Für ihre geistige Fitness löst sie häufig Kreuzworträtsel. Sie ließ es sich trotz ihres stattlichen Alters nicht nehmen, ihren Geburtstagskuchen selbst zu backen.

    Neben dem Sohn gratulierten drei Enkel und sieben Urenkel zum Geburtstag. Bürgermeister Erich Hegwein überbrachte nicht nur die Glückwünsche der Stadt Marktbreit als Bürgermeister, sondern gratulierte seiner Tante auch ganz persönlich. Die Gratulation im Namen der Kirche übernahm Pfarrer Volk.

    Bearbeitet von Katrin Amling

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!