• aktualisiert:

    MAINBERNHEIM

    B8: 86-jähriger Rollerfahrer bei Verkehrsunfall gestorben

    Tödlicher Rollerunfall Foto: Berthold Diem

    Bei einem Unfall auf der B 8 ist am Montagnachmittag ein Rollerfahrer ums Leben gekommen. Der 86-Jährige war aus einem Feldweg auf die Bundesstraße eingebogen und dabei mit einem Auto zusammengestoßen. Die Unfallermittlungen führt die Kitzinger Polizei.

    Wie die Polizei berichtet, war ein 30-jähriger Landkreisbewohner gegen 17.10 Uhr mit seinem Wagen auf der B 8 von Mainbernheim kommend in Richtung Kitzingen unterwegs. Aus einem Flurweg fuhr zeitgleich ein 86-jähriger Rollerfahrer auf die Bundesstraße. Mit der linken Wagenecke erfasste der Autofahrer das Zweirad. Der Senior aus dem Landkreis Kitzingen stürzte auf die Fahrbahn. Ersthelfer waren sofort zur Stelle.

    Autofahrer erlitte einen Schock

    Rasch waren neben den Streifen der Kitzinger Polizei auch der Rettungsdienst mit einem Notarzt, ein Rettungshubschrauber und die örtlichen Feuerwehren aus Mainbernheim und Kitzingen vor Ort. Für den 86-Jährigen kam allerdings jede Hilfe zu spät. Der Autofahrer erlitt einen Schock.

    Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde ein Sachverständiger in die Unfallermittlungen einbezogen.

    Bearbeitet von Andreas Brachs

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (10)

      Kommentar Verfassen

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!