• aktualisiert:

    Scheinfeld

    Bilder aus dem Steigerwald: Preisträger ausgezeichnet

    Aus Anlass "Zehn Jahre Steigerwald-Panoramaweg" hatte der Naturpark Steigerwald zu einem Fotowettbewerb eingeladen. Foto: Gerhard Krämer

    Zum Anlass "Zehn Jahre Steigerwald-Panoramaweg" hatte der Naturpark Steigerwald zu einem Fotowettbewerb eingeladen. Beim zwölften Scheinfelder Holztag überreichten der stellvertretende Vorsitzende des Naturparks, Landrat Helmut Weiß, und Geschäftsführerin Sandra Baritsch die Preise. 79 vielfältige Bildmotive wurden eingesandt. Ein Großteil der Bilder ist noch bis 15. November im alten Scheinfelder Rathaus zu sehen. Den ersten Platz belegte René Kleffel mit seinem Motiv "Einsamer Baum bei Handthal". Platz zwei ging an Melissa Klein für ein Weinpanorama bei Castell. Günter Fischer bekam für sein Bildmotiv "Kunigundenwald und Weinberge bei Seinsheim" Platz drei. Mit dem Bild "Seinsheimer Holz & Kirschberg" gab es für ihn auch noch den siebten Preis. Die weiteren Preise gingen an Petra Reuther für ihr Weinbergspanorama, Lisa Mannichl für "Bernd sei Häusle", Günter Wich für eine Dorfidylle in Oberntief, Paul Stryjski für "Nebliger Sonnenaufgang", Dieter Speer für sein Motiv "Ein Herz für den Steigerwald" und Heinz Zippelius für das Motiv "Allee am Schwanberg".

    Beim zwölften Scheinfelder Holztag überreichten der stellvertretende Vorsitzende des Naturparks, Landrat Helmut Weiß, und Geschäftsführerin Sandra Baritsch die Preise im Beisein zahlreicher Weinprinzessinnen und Symbolfiguren aus der Region. Der erste Preis ging an René Kleffel aus Gerolzhofen. Foto: Gerhard Krämer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!