• aktualisiert:

    Kitzingen

    Das große Bulli-Abenteuer – Von Istanbul ans Nordkap

    Der Fotograf Peter Gebhard präsentiert am Sonntag, 24. November, um 17 Uhr in der Alten Synagoge Kitzingen seine aktuelle Live-Multivision.  Foto: Peter Gebhard

    Der Fotograf Peter Gebhard präsentiert am Sonntag, 24. November, um 17 Uhr in der Alten Synagoge Kitzingen seine aktuelle Live-Multivision. 15 000 Kilometer, 15 Länder, 99 Tage – ein abenteuerlicher Roadmovie mit dem kultigsten Oldtimer von Istanbul bis hoch ans Nordkap, heißt es in der Pressemitteilung. Das Abenteuer beginnt in der quirligen 15-Millionen-Metropole Istanbul. Von dort tuckert er auf teils jahrtausendealten Routen durch die archaischen Gebirgslandschaften des Balkans. Unterwegs lebt er am Heiligen Berg Athos eine Woche bei griechischen Mönchen im Kloster und begegnet in den wilden albanischen Bergen einem Mädchen, das sich nur durch Fernsehen selbst Deutsch beigebracht hat.  Überall sorgt der T1-Bulli für Aufsehen, taucht Peter Gebhard in spannende Welten und skurrile Geschichten ein. Erstmals setzte er Drohnentechnik für neue Perspektiven ein: Spektakuläre Luftaufnahmen und Videoszenen zeigen die traumhaften Landschaften entlang seiner Route nach Norden – und mittendrin der kleine rot-weiße VW-Bulli. Karten gibt es an der Tageskasse ab 16 Uhr. Für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren ist der Eintritt frei.

    Bearbeitet von Michaela Stumpf

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!