• aktualisiert:

    Marktbreit

    Die Welt der Biber erkundet

    Für die NAJU-Kindergruppe "Vogelfreunde" drehte sich alles um das Thema Biber. Foto: Ute Sanzenbacher

    Die NAJU-Kindergruppe „Vogelfreunde“ aus Marktbreit lernte mit ihrer Betreuerin Martina Sagstetter den Lebensraum des Bibers kennen. Klaus Sanzenbacher, Kreisvorsitzender des Landesbundes für Vogelschutz, führte die neun- und zehnjährigen Naturfreunde zu Biberdämmen, Biberburgen und aufgestauten Seenlandschaften, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Kinder bestaunten die vom Biber angenagten Baumstämme, die ihm als Baumaterial für seine „Wasserwirtschaft“ dienen. Dass diese Gestaltungskraft nicht immer ohne Konflikte mit anderen Naturnutzern bleibt, erschien den Nachwuchs-Naturschützern aber auch logisch. Nichtsdestotrotz waren sich alle einig, dass die faszinierende Welt der Biberburgen einen Ausflug wert war.

    Bearbeitet von Anja Behringer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!