• aktualisiert:

    Sommerach

    Gemeinde würdigt besondere Leistungen

    Erfolgreiche Sommeracher Bürger wurden am Samstagabend bei einem Ehrenabend durch Bürgermeister Elmar Henke (vorne links) und seinem Stellvertreter Winfried Kraus (hinten rechts) ausgezeichnet. Foto Walter Braun Foto: wabr/Walter Braun

    "Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung". Dieses Zitat des Physikers Albert Einstein stellte Bürgermeister Elmar Henke an den Beginn seiner Begrüßung zum beim Ehrenabend der Gemeinde Sommerach am Samstag.

    Bereits zum vierzehnten Male hatte man im Bürgersaal aufgrund einer Ehrenordung eine feierliche Auszeichnung organisiert. Geehrt wurden besondere Leistungen im Bereich Sport, Schule oder bürgerschaftliches Engagement. Besondere Erwähnung findet in diesem Zusammenhang die sportliche Höchstleistung des 16- jährigen Nachwuchsschützen Julian Gebauer. Das aktuell jüngste Mitglied der Deutschen Junioren-Nationalmannschaft glänzte nicht nur als Deutscher Jugendmeister in der Disziplin laufende Scheibe 10 Meter, sondern auch durch erfolgreiche nationale Einsätze. Mitglied der Schützen-Nationalmannschaft ist auch Eva Maria Östreicher, die für den dritten Platz bei den Deutschen Titelkämpfen geehrt wurde.

    Herausragend auch die Leistungen von Noah Östreicher und Philipp Mangold, die mit der Bayern- Auswahl Staffel im Sommerbiathlon jeweils Deutscher Meister wurden. Für zwei weitere Top- Ergebnisse sorgten Jana Schmitt mit ihren dritten Rang bei den Europameisterschaften im Garde- und Schautanzsport sowie Johanna Graber, die ihr Fachabitur mit der Traumnote 1,0 absolvierte. "Alles war ihr tut, ist der Gesundheit förderlich, steigert die soziale Kompetenz und fördert die Bildung", betonte der Bürgermeister und fügte hinzu: "In Sommerach funktioniert der Bürger- und Gemeinsinn".

    Zusammen mit seinem Stellvertreter Winfried Kraus zeichnete Henke folgende Bürger aus:

    Sonderehrung: Ida Leuser, für 23-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich Kultur- und Heimatpflege. Ehrennadel in Gold: Wolfgang Sandreuter (Bayerischer Meister in der Herrenklasse IV im Sommerbiathlon auf der Strecke mit 1,2 Kilometer), Jana Schmitt (dritter Rang bei den Europameisterschaften im Garde- und Schautanz, Haupt- Garde Paar), Marco Endres (Bayerischer Meister im Kegeln), Amelie Mangold (Bayerischer Schüler Meister im Garde- und Schautanz), Julian Gebauer (Deutscher Jugendmeister in der Disziplin Laufende Scheibe 10 Meter, deutscher Vizemeister in der Disziplin "laufende Scheibe 10 Meter", Kategorie Junioren-Mix), Philipp Mangold (Deutscher Mannschaftsmeister im Sommerbiathlon mit der Bayern Auswahl-Staffel , Bayerischer Meister in der Junioren- und Herrenkonkurrenz), Eva Maria Östreicher (3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in der Disziplin laufende Scheibe 10 Meter, Mix- Damen), Peter Troll (dritter Rang bei den Bayerischen Meisterschaften, Disziplin laufende Scheibe 10 Meter , Toni Schwanfelder (2. Platz bei den Bayerischen und Deutschen Meisterschafen mit der Schülermannschaft, Disziplin laufende Scheibe 10 Meter), Noah Östreicher (Deutscher und Bayerischer Mannschafts-Jugendmeister im Sommerbiathlon, Massenstart über 7,2 Kilometer), Simon Breitschopf, Peter Troll und Marvin Samer (3. Platz bei den Bayerischen Junioren- Meisterschaften, laufende Scheibe 10 m), Julian Gebauer, Eva Maria Östreicher und Peter Troll (dritter Rang bei den Bayerischen Titelkämpfen, Disziplin laufende Scheibe 10 Meter- Mix), Felicitas Zobel (Bayerischer Meister im Garde- und  Schautanz Schüler-Polka), Emma Altendorfer (2. Platz bei den Bayerischen Meisterschaften im Garde- und Schautanz , Jugend - Polka), Franziskus Braun, Anne Braun und Toni Schwanfelder (2. Platz bei Deutschen Meisterschaften lfd. Scheibe 10 Meter Schülerklasse; Ehrennadel in Silber: Julia Ströhlein (Bezirkssieger Nordbayerischer Musikbund, Fach Klarinette), Thomas Gebauer (3. Platz bei den Unterfränkischen Seniorenmeisterschaften, Luftpistole Auflage), Franz Völk (4. Rang bei den Bay. Titelkämpfen, Senioren-Mehrkampf); Ehrennadel/Urkunde: Johanna Graber (Abitur mit 1,0), Nicola Steffen (Fachabitur Ausbildungsrichtung Technik mit 1,9), Fabio Plath (Abschluss, Ausbildung Bergbautechnologe, Fachrichtung Tiefbautechnik mit 1,9), Ellen Schmitt (Bachelor of Science mit 1,7) und Julian Gebauer (Realschulabschluss mit der Note 1,5).

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!