• aktualisiert:

    Rödelsee

    Gemeinderat nicht beschlussfähig

    Noch gab es in Rödelsee keine Informationen zum Betrieb des Kindergartens und auch die Vergabe von Arbeiten in den Außenanlagen erfolgt erst am Dienstag den 11. Juni. Foto: Robert Haaß

    Kurze Sitzung im Gemeinderat Rödelsee am Mittwochabend. Vier Räte, Bürgermeister Burkard Klein und der Protokollant - mehr waren außer dem Berichterstatter an diesem bisher heißesten Abend des Jahres nicht in den Sitzungssaal ins Rathaus gekommen.

    "Acht Gemeinderäte haben sich für heute Abend entschuldigt", sagte Klein, die Gründe: Arbeit, Krankheit und Urlaub. Es war für Klein eine Frage der Höflichkeit, fünf Minuten zu waren - falls doch noch ein Ratsmitglied überraschend erscheint - eh er dann die Sitzung wieder schloss. Denn zur Beschlussfähigkeit des Gemeinderats wären mindestens sieben Ratsmitglieder, inklusive des Bürgermeisters, nötig gewesen.

    Als neuer Sitzungstermin wurde Dienstag der 11. Juni 2019 festgelegt, in der Hoffnung, dass dann Kranke wieder gesund, Urlauber wieder zuhause und Arbeitsabläufe anders gelegt sind. "Ich bin guter Dinge, dass wir dann wieder gut vertreten sind", sagte Klein und kündigte zudem eine etwas erweiterte Tagesordnung an. Die Informationen zum laufenden Betrieb des Kindergartens und die Auftragsvergaben für die Abbruch-, Erd- und Tiefbauarbeiten dort werden denn auch erst am Dienstag erfolgen.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!