• aktualisiert:

    Kitzingen

    Glückwunsch! Irma Doll feiert 95. Geburtstag

    Irma Doll freute sich über die Gratulation von Oberbürgermeister Siegfried Müller. Foto: Gerhard Bauer

    Irma Doll feierte am Mittwoch im Diakonie-Seniorenhaus Mühlenpark in Kitzingen ihren 95. Geburtstag. Die Jubilarin wurde in Equarhofen geboren und besuchte dort die Volksschule. Nach dem Krieg kam sie als Haushaltshilfe in den Haushalt von Foto-Meyer in Kitzingen, wo sie bis zur Rente arbeitete. Um 1940 lernte sie in ihrem Heimatort den ein Jahr älteren Anton Döll kennen, den sie 1949 heiratete. Der Ehemann arbeitete als Kraftfahrer und Vertreter und verstarb bereits 1988. Aus der Ehe gingen zwei Söhne und eine Tochter hervor, die in Amerika verheiratet ist. Neben Oberbürgermeister Siegfried Müller gratulierten neben Freunden und Bekannten aus dem Mühlenpark auch zwei Enkel. Im Sommer 2015 gab Irma Doll ihre Wohnung auf und zog in den Mühlenpark um, wo sie längst heimisch geworden ist und gemeinsam mit den Mitbewohnern ihren Ehrentag feiert. Die Familie feiert den 95. Geburtstag am Wochenende. Früher waren die Landwirtschaft und der Garten die Freizeitbeschäftigung, mit der Familie war sie oft zu Urlaubsaufenthalten in Südtirol unterwegs und besuchte außerdem die Tochter in den USA. Heute genießt sie jeden Tag im Mühlenhof und seinem malerisch gelegenen Innenhof.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!