• aktualisiert:

    Kitzingen

    Lernort Staatsregierung – Einblick in die Politik vor Ort

    Die Klasse 10cdw des sozialwissenschaftlichen Zweiges am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH) besuchte den Dienstsitz des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat in Nürnberg. Foto: Eva Burkard

    Das Angebot Lernort Staatsregierung der Landeszentrale für politische Bildung in Bayern (BLZ) nutzte  die Klasse 10cdw des sozialwissenschaftlichen Zweiges am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid (LSH), um den Dienstsitz des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat zu besuchen, der sich seit fünf Jahren in Nürnberg befindet, teilt die Schule mit. In Nürnberg wurden die Schüler in drei Gruppen aufgeteilt und bekamen einen Pressespiegel an die Hand. Die Jugendlichen sollten zwei Artikel heraussuchen, die sie als wichtig ansahen und deren Inhalt in wenigen Sätzen zusammenfassen. Mit Hilfe eines Organigramms sollten sie dann die Referate im Ministerium heraussuchen, die sich mit den entsprechenden Themengebieten befassen müssen. Es folgten ein Quiz zum Thema „Bayerische Staatsregierung“ und ein Rundgang durchs Ministerium mit einem Blick ins Büro des Ministerpräsidenten Markus Söder. Gestärkt durch das Mittagessen kam der krönende Abschluss, ein sehr spannender und interessanter Vortrag zum Thema „Datenschutz und Medienkompetenz“, der für alle Zuhörer sehr gewinnbringend war.

    Bearbeitet von Andreas Knappe

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!