• aktualisiert:

    Marktbreit

    Leserforum: Bäume an Marktbreiter Spielplätzen überfällig

    Zu "Kindergarten wird teurer" vom 11. Oktober über die steigenden Kosten für die Sanierung des evangelischen Kindergartens Marktbreit erreichte die Redaktion folgende Zuschrift.

    Ich kann's verstehen. Wer die Spielplätze im Baugebiet Ohrenberg kennt beziehungsweise beim Spaziergang schon einmal gesehen hat, kann dies nachvollziehen. Wahl hin oder her, unabhängig davon war dies schon längst überfällig hier Bäume als Schattenspender zu pflanzen. Ein Sonnenschirm oder Sonnensegel ersetzt keinen Baum. Denn Bäume sind Schattenspender und schaffen ein angenehmes Kleinklima. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Buchsbaum (sehr pflegeleicht) oder der Lebkuchenbaum, ein wunderschöner und freundlich anschauender Baum, bei dem durch Schnitt eine breite Schattenkrone gezogen werden kann und das Laub duftet im Spätherbst nach Zuckerwatte.

    Andrea Reitz
    97340 Marktbreit

    Bearbeitet von Katrin Amling

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!