• aktualisiert:

    Iphofen

    Leserforum: Unter dem Deckmantel der Ökologie

    Zum Artikel "Iphofen will Holzwiesen schützen" vom 12. Dezember erreichte die Redaktion folgender Leserbrief.

    Unter dem Deckmäntelchen Ökologie und Artenvielfalt will die Stadt Iphofen sich durch Vorkaufsrecht die Holzwiesen sichern. Tatsache ist, dass die Stadt für zukünftige Baugebiete (Industriegebiete) Ausgleichsflächen benötigt, die sie ihrem Ökokonto zuführt. Diese Flächen müssten aus der Bewirtschaftung genommen werden.

    Bei wem würden die Stadtväter ihr Vorkaufsrecht in Anspruch nehmen? Nur bei Landwirten, die der Stadt nicht genehm sind, oder bei allen Verkäufen von Wiesen? Würde die Stadt immer die Option des Vorkaufsrechts ziehen, wäre kein Landwirt mehr bereit für Wiesen in Iphofen ein Kaufangebot abzugeben, wodurch die Wiesenflächen merklich an Wert verlieren. Heute ist es der Versuch, sich Wiesenflächen zu sichern, morgen sind es die Ackerflächen. Wehret den Anfängen!

    Rainer Schiffmeyer
    97346 Iphofen

    Bearbeitet von Katrin Amling

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!