• aktualisiert:

    MARTINSHEIM

    Lokale Themen am "Bänkla" in Martinsheim

    Ein spontan eingefädeltes Zusammentreffen einiger Nachbarn mit dem Kreisheimatpfleger und dem Bürgermeister gab es am „B... Foto: Heinrich Stier

    Ein spontan eingefädeltes Zusammentreffen einiger Nachbarn mit dem Kreisheimatpfleger und dem Bürgermeister gab es am „Bänkla“ in der Ortsmitte von Martinsheim. Mit Bürgermeister Rainer Ott (Vierter von links) kamen sehr schnell gesellige wie aktuelle und heimatliche Gespräche zustande. Die steinernen Tische haben auch in vielen anderen Dörfern des südlichen Landkreises Tradition. Manche Dinge wurden hier schon in geselliger Runde angekurbelt und auch freundschaftlich und gemeindeverbindend besprochen. Solcherlei Treffen sollten häufiger stattfinden, meinte Günter Dorsch (rechts), der mit seiner Frau Marga auch sofort für Kuchenverpflegung sorgte, wird mitgeteilt. Kreisheimatpfleger Heinrich Stier (links) machte hier Station, nachdem er zuvor die neu gestaltete Mautpyramide an der B13 an der Landkreis- und Bezirksgrenze besichtigt hatte.

    Bearbeitet von Robert Stöckinger

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!