• aktualisiert:

    Kitzingen

    Main-Topmodels lachten mit der Sonne um die Wette

    Main-Topmodel-Vorentscheid auf dem Stadtfest in Kitzingen: Qualifiziert haben sich Lisa Dehning (Würzburg), Isabell Endr... Foto: Christoph Weiß

    Von Kitzingen nach Kapstadt - für eine der Kandidatinnen des diesjährigen Main-Topmodel-Wettbewerbs wird dieser Traum Wirklichkeit. Vor den Erfolg hat der Herr aber bekanntlich den Schweiß gesetzt. Und das war am Stadtfest-Samstag in Kitzingen mal wieder wörtlich zu nehmen. Bei strahlendem Wetter stellten 13 Kandidatinnen auf der Main-Post-Bühne ihre Model-Qualitäten unter Beweis.


    In drei verschiedenen Outfits mussten die Mädchen auf der Bühne zeigen, ob sie Mode präsentieren können. Zunächst ging es in Jeans und T-Shirt vor die Augen der strengen Model-Jury, in der echte Modeprofis sitzen. Yvonne James (Stylistin und Fotografin), Heiko Kunkel (Mode-Blogger) und René Schreiner (Fotograf) beurteilten Aussehen, Ausstrahlung und natürlich die läuferischen Qualitäten, den sogenannten "Walk" der Kandidatinnen.

    Halbfinale in Schweinfurt, Finale in Würzburg

    Im Anscluss ging es in Sportmode auf den Laufsteg, ehe es zum Höhepunkt um die Präsentation der Hutmode ging. Wie bei jedem Wettbewerb können indes nicht alle gewinnen. Zwei Kandidatinnen mussten den Wettbewerb verlassen. Alle anderen treten am 26.08. beim Halbfinale auf dem Stadtfest in Schweinfurt an. Das Finale steigt auf der Main-Post-Bühne des Würzburger Stadtfestes im September. Als Hauptpreis wartet dort auf die Siegerin eine einwöchige Reise nach Kapstadt im One&Only Resort, ermöglicht vom Main-Topmodel-Sponsor Reiseservice Africa.

    Qualifiziert haben sich Lisa Dehning (Würzburg), Isabell Endres (Rottendorf), Valentina Freis (Bad Mergentheim), Anna Friedrich (Schweinfurt), Anne Hohmann (Bad Brückenau), Laura Klüpfel (Sennfeld), Nelli Kubitzki (Schweinfurt), Karolina Österlein (Bad Mergentheim), Elisabeth Storozev (Schweinfurt), Helena Thur (Rimpar), Sophia Unsleber (Binsbach).

    Souverän durchs Programm führte Main-Post-Volontärin Pia Lehnfeld. Roland Schmitt-Raiser

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!