• aktualisiert:

    WIESENTHEID

    Mit Krankenfahrstuhl gestürzt

    Christoph 18 (Symbolbild)

    Eine 82-jährige Rentnerin, die am Donnerstagnachmittag auf dem Gehweg in der Straße Am Bahnhof in Wiesentheid mit einem dreirädrigem, elektrisch betriebenen Krankenfahrstuhl unterwegs war, kam aus bisher ungeklärter Ursache ohne Fremdbeteiligung zu Sturz. Die Frau fiel laut Polizeibericht zusammen mit ihrem Gefährt auf den Gehweg und verletzte sich schwer. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Würzburg gebracht werden. Der Schaden am Krankenfahrstuhl beträgt 500 Euro.

    Bearbeitet von Klaus Richter

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!