• aktualisiert:

    Volkach

    Mit der Mainschleifenbahn sorglos zum Volkacher Weinfest und wieder zurück

    Mit der Bahn sorglos zum Volkacher Weinfest fahren, das können auch heuer wieder Schoppenfreunde aus Richtung Würzburg, Schweinfurt und Nürnberg.

    An zwei Tagen, am Samstag und Sonntag, 17. und 18. August, pendelt der historische Schienenbus des Fördervereins Mainschleifenbahn zwischen dem DB-Umsteigebahnhof Seligenstadt bei Würzburg und Volkach Astheim, heißt es in einer Pressemitteilung. Von der Mainbrücke aus sind es zu Fuß nur fünf bis zehn Minuten bis zum Weinfestpark. Das tagesaktuelle Ticket der Mainschleifenbahn gilt auch heuer wieder als kostenlose Eintrittskarte in den Weinfestpark. Außerdem erhalten Reisende, die mit der DB nach Seligenstadt anreisen, im Schienenbus einen Preisnachlass.

    Am Weinfest-Samstag fährt die Mainschleifenbahn von Seligenstadt aus zwischen 10.45 Uhr und 20.45 Uhr alle zwei Stunden nach Volkach, dazu noch um 22.25 Uhr und um 0.10 Uhr. Zurück geht es ab Astheim um 12 Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr, 17.45 Uhr, 19.45 Uhr, 22 Uhr, 23.20 Uhr und letztmals um 1.05 Uhr.  In Seligenstadt werden die Regionalbahnen der DB nach Würzburg oder Rottendorf erreicht (letzte Ankunft in Würzburg um 1.48 Uhr).  Für Reisende Richtung Schweinfurt fährt die letzte Regionalbahn in Seligenstadt um 0.48 Uhr ab (an Schweinfurt Hbf. 1.05 Uhr).

    Am Weinfest-Sonntag gilt der normale Fahrplan der Mainschleifenbahn, es gibt aber eine zusätzlich Rückfahrt Richtung Würzburg ab Astheim 19.45 Uhr.  Mit DB Regio besteht dann in Seligenstadt Anschluss nach Würzburg (ab 20.37 Uhr, Ankunft in Würzburg um 20.51 Uhr) und Schweinfurt (ab 20.19 Uhr, Ankunft in Schweinfurt um 20.37 Uhr).

    In allen Zügen der Mainschleifenbahn gelten eigene Fahrkarten, keine Verbund- oder DB-Fahrscheine. Der Fußweg in Seligenstadt sowie die Bahnsteige in Astheim und Prosselsheim sind auch heuer wieder beleuchtet. Die Haltepunkte Escherndorf und Astheim werden bei Dunkelheit  nicht mehr bedient.

    Am Weinfest-Montag finden keine Sonderfahrten statt, am Donnerstag (Mariä Himmelfahrt) gilt der normale Fahrplan.

    Der Sonderfahrplan  zum Volkacher Weinfest steht  unter www.mainschleifenbahn.de/weinfest/  auch im Internet.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!