• aktualisiert:

    RÜDENHAUSEN

    Motorradfahrer auf Ölspur weggerutscht

    Am Dienstagmittag fuhr ein 56-jähriger Mann mit seinem Motorrad in Rüdenhausen im Kreisverkehr von Wiesentheid kommend. Wegen einer Ölspur geriet das Motorrad ins Rutschen und der Fahrer kam zu Fall. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Der Schaden an seiner Yamaha beläuft sich laut Polizei auf 500 Euro.

    Bearbeitet von Klaus Richter

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!