• aktualisiert:

    Castell

    Nach Wendemanöver zusammengestoßen

    Am Samstag kam es zu einem Unfall bei Castell (Symbolfoto). Foto: Markus Drossel

    Eine 69-Jährige hat am Samstag gegen 15 Uhr auf der Staatsstraße 2421 bei Castell einen Leichtkraftradfahrer übersehen. Die Mercedes-Fahrerin wollte nach einem Wendemanöver wieder anfahren und sah den von rechts kommenden 17-Jährigen nicht. Der junge Mann stürzte nach dem Aufprall und verletzte sich leicht am Knöchel. Der Schaden beträgt laut Polizei etwa 2500 Euro.

    Bearbeitet von Julia Lucia

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!